Waß ist plötzlich los mit der Katze??

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer so plötzlichen starken Verhaltensauffälligkeit sofort zum Tierarzt. Schätze morgen reicht auch, aber wäre es meine würde ich mich sofort auf den Weg machen. Das kann alles sein, von Rattengift gefressen bis hin zu Enzündungen oder auch äußerlichen Verletzungen die die katze sich sonst nicht anmerken lässt. Katzen können manchmal sehr stur sein was Schmerzen angeht. Deshalb bei diesen Symptomen sofort Tierarzt. Meine jüngste hat vor 3 Monaten auch Plötzlich aggressiv reagiert, wir sind zum Tierarzt der ihr dann die enzündet Gebärmutter entnehmen musste. Sowas kann leicht Mal ins Auge gehen wenn man die Verhaltensauffälligkeiten seiner Stubentiger ignoriert.

Deshalb wie oben bereits gesagt: spätestens morgen zum Tierarzt und das abklären. Ich drücke die Daumen und hoffe dass es nur etwas harmloses ist.

Ganz vielen lieben dank

0

Am besten zum Tierarzt gehen, wenn sich das Verhalten nicht ändert. Es könnten tatsächlich nur Kopfschmerzen sein, sollte es jedoch länger anhalten muss das abgeklärt werden. Trinkt und frisst dein Kater denn in letzter Zeit normal? Derartiges ist bei der Entscheidung ob Tierarzt oder nicht umbedingt zu beachten, da Katzen z.B. anfällig für Nierenerkrankungen sein können

Ja er frisst und trinkt wie immer

0

Morgen zum Tierarzt würde ich sagen. Wenn es so wirkt als hätte sie Schmerzen, muss sie genau untersucht werden.

Katze faucht beim spielen - deute ich das richtig?

Hallo,

unsere Katze spielt gerne mit unserem Hund fangen. Ab und an erwischt er sie auch und dann knallt sie ihm schonmal eine, aber ganz spielerisch. Da gibts dann von ihr ein paar mal eins auf die Nase und er schmeißt sich auf sie drauf.

Manchmal aber ist es so das die zwei schön zusammen spielen und plötzlich legt sie die Ohren an und faucht ihn mehrfach an. Der Hund ist dann natürlich immer verwirrt und versteht das nicht jedesmal und fängt sich dann schonmal etwas doller eine, also mit Krallen meine ich.

Deute ich das richtig das sie das als Drohung macht oder ist es normal das Katzen irgendwann im Spiel, mit angelegten Ohren, anfangen zu fauchen? Wir haben das Gefühl das sie ihm damit droht, das er zuweit ging oder sie keine Lust mehr hat etc. pp.

...zur Frage

Katze faucht und knurrt seit freigang nur noch

Hallo zusammen ich weiß langsam nicht mehr weiter, Meine Katze 4 Jahre hab ich mit 2 Jahren aus dem Tierheim geholt, sie wurde mit als ruhige Hauskatze beschrieben. Als ich sie dann bei mir hatte konnte ich sie nicht raus lassen da ich in der 2 etage wohnte und keinen balkon hatte, daher ist mir der drang nach draussen zu gehen von ihr nicht aufgefallen. Nach einem Jahr bin ich zu meinen Eltern gezogen die auch eine ältere katze (zwischen 8 9 jahre) haben und die zwei akzeptieren sich. Erst hier ist mir ihr dran nach draussen aufgefallen da meine eltern einen garten haben, nach einem halben jahr hab ich sie immer mal wieder mir in den garten genommen weil sie nur noch veruschte abzuhauen oder am fenster saß und mauzte. Mitlerweile geht sie ganz raus außer nachts wo ich sie dann drinne lasse, da es mir hier zu gefährlich ist sie dann raus zu lassen. Es funktionierte auch alles gut bis vor einem monat sie fing aufeinmal an die katze meiner eltern an zu fauchen und zu knurren aber nur aus entfernung, dann faucht/knurrte sie meine eltern plötzlich an und irgendwann auch mich. sie ist nicht angriffslustig oder agressiv garnichts sie faucht und knurrt nur alle an. jeder kann sie anfassen und streicheln das funktioniert sie frisst und trinkt auch normal und sauber ist das katzenklo auch immer aber ich weiß nicht was ich machen soll. vllt hat einer von euch einen rat was ich da tun könnte vielen lieben dank im vorraus

...zur Frage

Meine Katze faucht neuen Kater an - was meint ihr?

Hallo zusammen. Ich brauche dringend Hilfe. Ich habe seit ungefähr 3 Monaten eine kleine kätzin. Ich habe sie sehr früh mit knapp 7 Wochen bekommen. Mir ist schon aufgefallen dass sie sehr zickig ist, aber mir und meinem Freund gegenüber war sie immer sehr liebevoll. Seit ein paar Wochen hat sie angefangen die wände zu zerkratzen und deshalb bin ich zu dem Entschluss gekommen einen Gefährten für sie zu suchen. Seit gestern habe ich einen kleinen Kater er ist 12 Wochen alt und das komplette Gegenteil. Er ist ruhig und offen für alles. Nur meine Katze faucht ihn nur an und greift ihn an. Er versteckt sich hinter dem Sofa und sie lauert förmlich auf ihn da der sich blicken lässt. Zusätzlich faucht sie auch mich und meinen Freund an. Sie hat keinen dicken Schwanz oder aufgestellte Haare sie knurrt und faucht einfach nur. Ich weiß nicht wirklich was ich machen soll da der kleine Mann auch hinter dem Sofa sitzt und vor sich hin miaut.

Zudem ziehe ich nächste Woche um und hab Die Hoffnung dass das dann aufhört wenn beide in ein neues Revier kommen. Was meint Ihr? Habt ihr Erfahrungen damit? Sind meine Hoffnungen für die neue Wohnung berechtigt?

Ich freue mich über jede beruhigende Antwort!

Danke!

...zur Frage

Katze knurrt und faucht Kater plötzlich an?

Hallo :) Wir waren vor wenigen Tagen einmal die ganze Nacht nicht zu Hause und kamen erst so gegen 9 Uhr früh nach Hause.

Als wir ankamen sahen wir unsere Katze,4,5 Jahre alt und Kastriert, wie sie unseren Kater, 2 Jahre und Kastriert anfaucht und knurrt und sich anschließend versteckt.

Der Kater ist ihr Sohn, denke aber das macht es nicht besser und nicht schlechter?

Auf jeden Fall haben wir die Katze nun im Schlafzimmer gelassen. Gestern waren alle Katzen (noch eine Katze, 1 Jahr, kastriert) im Wohnzimmer und es hat soweit funktioniert, solange der Kater ihr nicht zu nahe kommt. Mit der anderen Katze hat sie kein Problem.

Unternommen haben wir also folgendes bisher: - Feliway Friends gekauft und seit gestern Morgen im Betrieb - Beim Tierarzt, dieser hat sich die Katze angeschaut, also im Mundbereich, Ohren, sowie am ganzen Körper abgetastet und Fieber gemessen. Alles in Ordnung.

Seit heute Nachmittag haben wir die Türen nun wieder aufgemacht und es läuft insofern gut, dass die Katze sich kaum bewegt und vor dem Kater versteckt und faucht, knurrt, wenn er in der Nähe ist.

Vielleicht ist in der Nacht auch eine andere Katze vor der Terrassentür gewesen und sie hatten quasi eine Art "Schockerlebnis"? Ich weiß es leider nicht.

Welche Tipps könnt ihr empfehlen?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?