Wass ist die Wasserhöhe bei einem Tsunami?

1 Antwort

Es geht in aller Regel um die Wellenhöhe wenn der Tsunami auf die Küste trifft. Auf offener See ist ein Tsunami ohne technische Gerätschaften meist kaum auszumachen, deshalb fahren Boote bei einer Tsunami Warnung auch auf die offene See, da sie dort sicher sind.

Welche Eigenschaften hat ein Tsunami?

Kann mir bitte jemand weiter helfen

...zur Frage

Tsunami im Traum - was hat das zu bedeuten?

ich träume nicht zum ersten mal von einem Tsunami. Heute habe ich geträumt, ich sei auf den Malediven und würde am Strand liegen. Aufeinmal standen alle Menschen am Strand und beobachteten, wie eine Welle immer größer wurde. Das sah ich auch. Ich hörte, wie es bebte. Danach gab es eine Pause. Dann kam das zweite Beben und ich wusste, es gäbe keinen Ausweg mehr. Ich rannte davon und betetete, es würde uns nicht töten. Tatsächlich wurde die Welle schwächer, aber ich sah noch, wie sie eine Person erfasste, die ich aber nicht kannte.

Vor zwei Monaten träumte ich auch von einem Tsunami, aber ich starb durch die Welle und hab mich auch nicht gewehrt. Danach wurde ich wiedergeboren in dem Traum, aber als jemand anders. Trotzdem wusste ich noch, wer ich war.

Was bedeuten Tsunamis? Ich träume sonst solche Sachen nicht und wenn doch, kann ich mich daran nicht erinnern.

...zur Frage

Referat über Tsunamis (kurz geschrieben) bitte

Also, nach den Ferien soll jeder aus unserer Klasse einen vorttrag über Naturkathastrophen halten. Ich habe mich für "Tsunamis" entschieden. Ich habe dazu ein Mind-map gemacht hab aber nun keine Ahnung wie ich das ganze kurz fassen soll. Ich wär sehr dankbar wenn mir jemand eben ne vernünpftige kurzfassung aus den Stichpunkten schreiben könnte, die gut klingt.

1.Entstehung : -Seebeben -wassermassen geraten ins schaukeln -bauen sich zu einer gigantischen welle auf

2.Geschwindigkeit u. Größe : -bis zu 65m hoch - 150 - 600km abstand von welle zu welle - ca 90 kmh schnell

3.schäden : - japanische ostküste 100.000 häuser putt - 27000 menschen tot -----> folgen menschen die überleben werden evakuriert, viele kinder werden zu waisen

wer was hinschreibt, dass mir gefällt wir natürlich mit * ausgezeichnet :-)

...zur Frage

tsunamis...verlauf..

also ich versteh ja wie ein tsunamis bes.entsteht..aber wie verläuft das schwimmt dir welle hoch und rast dann weg..oder wie???

kann mir bitte einer helfenn... dankeschöön

...zur Frage

Tsunami - Gibt es eine reale Gefahr für Thailand (Khao Lak)?

Wir planen im Dez. einen drei-wöchigen Urlaub in Khao Lak, Thailand, bekanntlich der Ort, an dem Weihnachten 2004 mind. 550 Menschen durch den Tsunami umkamen. Wir wohnen auch noch im Marriott (ehemaliges Blue Lagoon), in dem Hotel, in dem die meisten Menschen starben (das habe ich durch unglückliche Recherche rausbekommen). Wir waren schon letztes Jahr dort, aber da hat mich mein "Nichtwissen" noch etwas geschützt, auch wenn ich manchmal ein komisches Gefühl hatte. Wir reisen mit zwei Kleinkindern und ich bin einfach sehr verunsichert und überlege, die Reise zu stornieren.

Im Internet kursieren viele Vorhersagen, dass es dieses Jahr aufgrund eines Sonnensturm zum Jahresende noch schlimme Erdbeben, Erdplattenverschiebungen und Tsunamis geben wird. Zum Teil mag das ja Geschwätz sein (als Laie kann ich das nicht einschätzen), aber nun habe ich gelesen, dass der Wissenschaftler Dr. Art-ong Jumsai Na Ayudhya (immerhin schon mehrfach ausgezeichnet und Cambridgeabsolvent) im Dez. vor einem Tsunami warnt.

Das ist einer der Artikel zum Thema: http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/international-anerkannter-wissenschaftler-befuerchtet-zum-jahresende-einen-neuen-tsunami-fuer-thaila/

Nachdem ich gehört habe, dass auch das Tsunamifrühwarnsystem immer wieder wegen fehlender Batterien, Fischerbooten, die an den Bojen ankern und diese zerstören oder geklauter Kupferleitungen außer Gefecht gesetzt wird, fühle ich mich nicht sicher.

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Thailand bzw. Khao Lak wieder von einem schweren Tsunami getroffen wird?

Sind die Frühwarnsysteme wirklich verlässlich? Ich habe gehört, dass vor dem letzten Test im Oktober erst kurz vor dem Test die Batterien erneuert wurden und das Warnsystem vorher gar nicht mehr funktionierte?

Werden denn bei einem schweren Erdbeben überhaupt noch Kommunikationsmittel wie Internet und Telefon funktionieren, um die Menschen zu benachrichtigen? Gibt es Tsunamialerts, die verlässlich sind?

Bitte kein "Blabla", sondern wirklich fundierte Meinungen / Wissen. Danke sehr.

...zur Frage

Wie hoch war die Tsunami Welle in Phuket 2004?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?