wasist ein getaktes netzwerk?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Falls du "getaggt" bzw. "getagged" (engl. tagged) meinst, dann geht es wohl um ein VLAN. Wikipedia erklärt in der Einleitung des entsprechenden Artikels sehr gut, was ein VLAN ist:

Ein Virtual Local Area Network (VLAN) ist ein logisches Teilnetz innerhalb eines Switches oder eines gesamten physischen Netzwerks. Es kann sich über einen oder mehrere Switches hinweg ausdehnen. Ein VLAN trennt physische Netze in Teilnetze auf, indem es dafür sorgt, dass VLAN-fähige Switches die Frames (Datenpakete) eines VLANs nicht in ein anderes VLAN weiterleiten (obwohl die Teilnetze an gemeinsamen Switches angeschlossen sein können).

Hat man ein LAN in mehrere VLANs aufgeteilt (jedes VLAN bekommt dabei eine eindeutige ID-Nummer), können die Datenpakete getaggt werden, d.h. dem Datenpaket wird die ID des VLANs angehängt, zu dem es gehört. Dazu steht u.a. bei Wikipedia:

Es handelt sich also bei tagged VLANs um Netzwerke, die Netzwerkpakete verwenden, welche eine zusätzliche VLAN-Markierung tragen.

Ein Tagging in VLANs kommt auch dann zum Einsatz, wenn sich VLANs z. B. über mehrere Switches hinweg erstrecken, etwa über Trunkports. Hier tragen die Frames eine Markierung, welche die Zugehörigkeit zum jeweiligen VLAN anzeigt.

Da normale Endgeräte den VLAN Tag i.d.R. nicht interpretieren können und sich dabei zudem auch Sicherheitsrisiken ergeben können, stellt man die Switchports, an denen Endgeräte hängen, i.d.R. auf untagged und stellt im Switch ein, zu welchem VLAN das Gerät gehört. Das Tagging benötigt man vor allem für Verbindungen zwischen Switches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?