Was kann ich gegen meinen Selbsthass tuhen?

3 Antworten

Ich würde dir raten eine Therapie zu machen. Selbst wenn dir jemand sagt, dass du toll bist, glaubst du diesen Personen nicht. Du denkst, dass jeder nur mit dir Mitleid hat. Lerne positiver zu denken. Wer immer schlecht denkt, dem geht es auch schlecht. Das funktioniert auch andersrum, nur ist das schwieriger, weil man nicht an das Positive glaubt, jedoch mit negativen Dingen funktioniert dies super.

Selfies braucht man auch nicht von sich machen. Langfristig kann ich dir nur eine Therapie empfehlen.

Du kannst dir eine Liste mit positiven Dingen erstellen. Dinge, die du erreicht hast. Hänge sie die irgendwohin und lese sie täglich durch. Verbiete dir negative Gedanken. Sage innerlich stop, sobald du dich mal wieder fertig machst. Auch wenn dich das in einen Zwiespalt bringt, weil du nicht daran glaubst.

Es gibt auch Selbsthilfeliteratur zu diesem Thema.

Ich war lange in der selben Situation und es wird immer besser. Das einzige was du machen kannst ist dich akzeptieren. Dir egal sein lassen was andere denken.

Sobald ich merke ich fange mich wegen etwas an fertig zu machen sag ich zu mir: ich lebe nur ein leben in diesem körper die menschheit hatt keine Ahnung was wir auf der Erde zu erreichen haben also kann es mir genau so gut egal sein.

Und wichtig ist au das leben nicht all zu ernst zu nehmen.

Lg nico

ich will nicht sein wer ich bin?

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll; das wird etwas viel

Schule

Ich gehe in die 10. Klasse, sage kein Mucks im Unterricht vor der ganzen Klasse. Meine Stimme klingt scheußlich wie mein Aussehen allgemein und der Gedanke, dass mich jeder sieht beängstigt mich. "Wahrscheinlich lästern alle über mich, sie können mich ja eh nicht leiden", sind die üblichen Gedanken die ich habe zu meinen Mitschülern und Lehrern. Und so denk ich manchmal auch über Freunde und Familie. Und ich weiß es ist irrsinnig, dass ich so sehr gehasst werden kann wo ich ja nichts mache.

Und es muss sich ändern; mündliche Mitarbeit könnte meinen Schnitt echt noch hochziehen. Aber das geht schon so seit ich denken kann und wird nur schlimmer; wenn ich rede zittert meine Stimme, ich höre auf unbewusst zu Atmen (& muss mich immer daran erinnern gleichmäsig ein und aus zu atmen) und laufe rot an.

Vorallem nach Präsentationen oder wenn ich so mal dran genommen wurde und das alles passiert ist mein Selbstwertgefühl für den rest des Tages komplett weg.

Mein Charakter

Ich bin gerne allein, ganz allein - und mein Zimmer ist dafür zu klein. Was meine Mutter leider nicht versteht und mich abernzu bedrängt; "Das ist doch nicht normal." Und ich denke ich zeige deutlich genug, dass ich mich nicht für alles rechtfertigen will und gerne viel Zeit mit mir verbringe, dennoch verteht sie das nicht. Wenn mir was nicht gefällt dann sage ich das oft direkt raus, was sie verletzt und mich wiederum überfordert (wo wir dann wieder an dem Gedanken ankommen, dass sie mich hasst).

Ich kann nicht sehr gut mit anderen Leuten und ihren Gefühlen umgehen, warum auch immer. Und es tut mir so Leid, ich will ja niemanden verletzen. Z.B. als mein Vater (und Opa vor 6Jahren) wegen Krebs im Krankenhaus war konnte ich nichts tun; ich habe mich so unwohl gefühlt und konnte ihn nichtmal anfassen. (Nagut da gibt es noch eine extra Geschichte)

Ich kann nichtmal meine Eltern umarmen ohne mich extremst unwohl zu fühlen. Es geht gerade so mit meinen Freunden aber trozdem ist jeglicher Körperkontakt für mich Folter. Warum bin ich so?

Zudem glaube ich, dass ich egoistisch bin. Keine Ahnung warum aber ich glaube das, die anderen sind irgendwie bessere Menschen als ich. In letzter Zeit vermassel ich immer mehr was das Verhältniss zu meiner Mutter an geht und Schule macht mich auch fertig- ich habe Angst wieder Rückfällig (SvV) zu werden.

Ps; ich gehe regelmäßig in Psychotherapie, aber hauptsächelich wegen essgestörtem Verhalten (das ich größtenteils überwunden habe); klar kann ich all die Probleme ansprechen, die ich habe, aber ich rede wie gesagt nicht sehr gerne und weiß nicht wie ich anfangen soll. Ich will mich ändern, aber ich habe so große Angst, was andere sagen. Wo soll ich damit anfangen? Wie?

Geht es irgendeinen wie mir? Oder konnte das irgendwer ändern?

Ich weiß echt nicht weiter, ich weiß nichmal was ich fragen soll

danke

...zur Frage

Typ im Bus guckt immer rüber. Was soll ich tuhen?

Hi Leute. Also es gibt da so einen Typen der mich immer anguckt wenn ich ihn mal im bus sehe und wenn ich dann zurück gucke,schaut er schnell weg und dann wieder zu mir rüber.finde ihn auch nicht gerade hässlich und so und wäre interessiert ihn kennenzulernen aber bin mir nicht sicher ob ich ihn ansprechen soll. Was würdet ihr tun??? Danke euch im vorraus!

...zur Frage

Was tun gegen meine Angst? Sozialphobie und Selbsthass

Hey, ich bin 16 und meine Krankheiten machen mir mein Leben zur Hölle. Ich habe nämlich Depressionen, Sozialphobie und extremen Selbsthass. Das mit den Depressionen ist noch ok aber die Sozialphobie.. Ich gehe kaum raus wegen der Angst und wegen meinem Selbsthass.. Ich schäme mich abgrundtief für mein Aussehen. Wenn ich rausgehe dann halte ich mein Gesicht vorm Gesicht bzw vorm Mund damit man mein Gesicht nicht ganz sieht und Menschen guck ich kaum an weil ich nicht will , dass sie mich angucken. Ich war vor 3 Tagen für 10 Tage in Ägypten (Urlaub) ich musste mir obwohl es mir mehr als nur schwergefallen ist. Ich bin jeden Tag dort mit Sonnenbrille rumgelaufen. Es ist einfach nur krank wie sehr ich mich für mein aussehen schäme! Ich weiß echt nicht mehr was ich tuhen soll. Ich war schon beim Psychologen und Klinik Demnächst werde ich eine Nasenop haben damit ich wenigstens endlich mit meiner Nase zufrieden bin.. Kommt mir bitte nicht mit antworten wie du solltest dich so akzeptieren wie du bist. Nein, es geht nicht. Ich habe schon so verdammt gehört, dass ich hässlich bin. Damit haben mich Menschen zerstört.

...zur Frage

Er findet meine Brüste sexuell nicht anziehend?

Mein Freund hat mir heute gesagt, dass er meine Brüste sexuell nich anziehend findet bzw er nix von meinen Brüsten hat, da er auf große Brüste steht bzw er erst bei großen Brüsten irgendwas spürt, wenn er sie ansieht...Ich weiss nicht was ich davon halte soll, es verletzt mich schon, wie soll ich damit umgehen?

Er sagt mir er findet keine andere besser aussehend oder mehr anziehend, da er mich liebt, aber das müsste sich doch dann auch auf meine Brüste beziehen oder nicht? Aber wenn er sie garnicht anziehend findet dann sind doch automatisch andere besser für ihn..Ich bin verwirrt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?