Washte könnte das sein?

4 Antworten

Sieht eher aus wie ein Muttermal, das du vielleicht bloß noch nicht entdeckt hattest. Wenn es sich nicht verändert, würde ich gelegentlich, ohne Panik und Hektik, vom Arzt anschauen lassen. Ich gehe wegen meiner Muttermale jährlich zum Hautcheck und offensichtlich ist dieser Abstand ausreichend.

Hallo ☺️ Also seit meiner Melanom in Situ Diagnose bin ich sogar jedes halbe Jahr dort und zahle 75 Euro für ein Computer gestütztes Screening wo die Muttermale gespeichert werden abeeeeer meine Kopfhaut untersuche ich selber bzw mein Mann regelmäßig und es ist uns echt noch nie was aufgefallen und natürlich werde ich es Montag meinem Hautarzt zeigen. Ich hoffe das es wirklich nur am Stoß lag man ist halt sehr geprägt wenn man schon so eine Diagnose hatte . 

0
@Yassmin1983

Hey, wenn du am Montag schon die Gelegenheit zum Zeigen hast umso besser. Mich wundert nur, dass bei deinem Screening die Kopfhaut nicht mit untersucht wird- Bei mir wird wirklich keine Stelle der Haut ausgelassen, selbst die mir anfangs peinlich waren.

Ich hatte zum Glück noch kein Vorstadium, aber kann deine Anspannung gut nachempfinden. Genieße das Wochenende und für Montag wünsch ich dir von Herzen Entwarnung. 

0

Wie fühlt es sich den an? hast du ein Bild?

Wenn du große Sorgen hast dass es was schlimemres ist würde ich sofort zum Hausarzt oder zu einen spezialisierten Hautarzt

Ich würde gerne ein Foto anhängen Wein aber nicht wie 😕

0
@Yassmin1983

Wenn du unten auf "Frage jetz beantworten" gehst ... direkt unter dem Eingabefeld ist dann Bilder hinzufügen.

0

Nein es schmerzt nicht 

Was möchtest Du wissen?