Waschtrommel dreht sich nicht mehr wer kann mir da weiterhelfen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Frage lässt sich die trommel von Hand drehen und dreht sie ohne Geräusche vom Motor abgesehen oder blockiert sie ganz  so das man selbst mit Gewalt sie nicht bewegt  . Läst sie sich hoch und runter drücken im Trommebottich so das sie anschlägt  . Dann ist wahrscheinlich das Trommel lager hin und gebrochen . Um das zu wechseln ist viel Arbeit und Zeit erforderlich und man sollte die passende Teile auch haben oder besorgen können . Den die Maschine muss auseinander so dass die Trommel aus dem Bottich raus ist .

http://forum.teamhack.de/filebase/Download/40/

so sieht so was aus . 

Lässt sich die Trommel per Hand drehen? Da der Riemen funktioniert, weißt du, ob die Kohlestifte beim Motor eh noch ausreichend vorhanden sind? Dann wird, wie bereits erwähnt, die Stromzufuhr oder auch ein Defekt bei der Steuerung/Platine sein. Bei der Platine könnte eventuell das Relai, welches für die Trommelrichtungswechsel zuständig ist, kaputt sein. Was sonst noch wäre, was jedoch etwas unrealistisch ist, ist, dass der Tachometer einen weg hat (sitzt am Motor).

Hallo BiancaBrandt85

Wenn sich die Trommel mit der Hand drehen lässt, der Motor läuft und der Antriebsriemen gespannt ist, sich die Riemenscheibe ohne dass sich die Trommel mitdreht dann sitzt die Riemenscheibe nicht fest.

Gruß HobbyTfz 

sie bewegt sich nicht nur nen zentimeter vor und zurück....

0
@BiancaBrandt85

Wenn sich die Trommel nicht drehen lässt dann blockiert das Trommellager oder es steckt ein Wäschestück zwischen Laugenbehälter und Trommel

1

Der Hausgerätetechniker, den findest du in den "Gelben Seiten".

In dem Fall würde ich einen Installateur zu Hilfe holen.

Was hat ein Installateur mit einer kaputten Waschmaschine zu tun?

0
@Aliha

Es ist doch nebensächlich, ob man den Menschen Installateur, Klempner oder Hausgerätetechniker nennt. Auf jeden Fall einen Menschen, der sich mit der Thematik auskennt.

0
@Delveng

Ein Installateur oder ein Klempner verlegt Rohrleitungen und montiert sanitäre Anlagen. Vor einer defekten Waschmaschine wird er genau so hilflos dastehen wie du und ich. Hier braucht es nun mal einen Hausgerätetechniker oder zumindest einen Elektriker. Das sind ganz andere Berufe, auch wenn du die nicht unterscheiden kannst.

0
@Aliha

Darüber mache ich mir keine Gedanken. In einem solchen Fall bekam ich stets Hilfe von einem Menschen, der sein Handwerk verstand.

0

das problem liegt entweder am antriebsriemen (eventuell gerissen) oder an einem defekt des antriebsmotors..

Beides läuft bzw ist frisch erneuert.

0
@BiancaBrandt85

eine waschmaschine ist recht simpel aufgebaut. antrieb über den e-motor und riemen. wenn bei der maschine beides in ordnung ist, dann entweder die "stromzufuhr" (eventuell auch sicherung) oder der waschprogrammschalter..

antriebsriemen abgesprungen? wenn nicht richtig montiert wurde..


wer hat es erneueret? garantie auf die reparatur?

0
@raidho

Der ist vermutlich abgesprungen eben weil sich die Trommel nicht bewegt.

Montiert hab ich ihn da es schon der zweite Keilriemen ist den ich ausgetauscht habe.Er springt nicht ab wg der Montage sondern weil er die Trommel nicht bewegt bekommt.zumindest sieht es so aus....

Die Maschine ist schon über Garantie...circa 5-6 Jahre ist sie alt.

0
@BiancaBrandt85

hm, man könnte sie sicherlich wieder instandsetzen..

eventuell ist ein lagerschaden und die aufhängung der trommel das problem, dass der riemen abspringt (rundlaufprobleme)

0

Ein Handwerker kann Dir helfen

Es kann sein das das problem an der platine liegt guck mal ob da ein Par kabel locker sind und teste mal mit sonem Hochspannung tester ob da strom ankommt aber pass auf ! Ich übernehme keine haftung

Was möchtest Du wissen?