Waschtrockner in Einbauküche, Zu Warm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann dir nicht dazu raten. Das kannst du im Sommer nicht mehr aushalten.

Die Geräte die für den Einbau geeignet sind, denen macht das allerdings nichts aus.

Ein Tipp:

Die Waschtrockner sind nicht zu empfehlen. Die Wasch und v.a. die Trockenleistung sind nicht so gut, wie bei getrennten Geräten.

Wenn es unbedingt in der Küche sein muss, dann besser nur eine Waschmaschine und die Wäsche aufhängen.

Oder ab besten 2 separate Geräte und die dann ins Bad oder Keller. Zum Trockner: Ich rate dir zu einem Wärmepumpentrockner, da diese sehr wenig Strom brauchen. Kondenstrockner heizen den Raum auf und brauchen ewig viel Strom.

Meine Kollegin hat einen Waschtrockner gekauft, sie ist nicht zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es sollte genügend luft zirkulieren können. wenn der seitlich und hinten komplett zu ist, überhitzt das ding irgendwann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist denke ich nen kondenztrockner oder? Also Abluft würde Natürlich nicht funktionieren. Aber wenn der Trockner irgendwo eingebaut ist wirds wohl zu warm werden. Habt ihr das selbst eingebastelt? Oder wurde das vom Küchenbauer schon so angeboten? In dem 2. Fall hätte ich keine großen Bedenken im ersten schon..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo voxvoxvox

Wenn es ein Einbaugerät ist dann ist das kein Problem. Der Luftaustausch erfolgt vorne oder über die Ablaufleitung

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?