Waschmaschinenanschluss selber legen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Theoretisch schon, wenn du dir das zutraust. Dafür schraubst du einen vorhandenen Wasserhahn (Rohr- oder Wasserpumpenzange) ab und ersetzt ihn durch einen, der für einen Wama-Anschluss geeignet ist (gibts im Baumarkt). Muss entweder mit Hanf oder Teflon-Band über dem Gewinde abgedeckt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Orchidee1
04.10.2010, 18:41

Es muss vom Keller in die Miet-Wohnung gelegt werden.

Sollte man das wirklich als Mieter machen?

0

Für einen Fachmann sollte es kein Problem sein, deine Waschmaschine in der Küche oder im Bad anzuschließen.

Allerdings solltest du dir überlegen, ob es Sinn macht, für 50 oder 100 Euro die Gefahr eines Wasserschadens einzugehen, den dann noch nicht einmal deine Versicherung bezahlt. Denn es ist schon fast grob fahrlässig, solche Arbeiten selbst durchzuführen, wenn man so gar keine Ahnung davon hat.

Außerdem solltest du einmal in deinem Mietvertrag nachlesen, denn nicht in jeder Mietwohnung ist es gestattet, eine Wama aufzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es wohl gemietet ist musst Du den Vermieter ansprechen.

Und als Laie kann man da viel kaputt machen, ich würde es lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du nach dem wie fragst, bist du zu sehr laie, laß es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?