Waschmaschinen-Zulauf zudrehen?

3 Antworten

Einfach aufdrehen, voll, damit in kurzer Zeit das Wasser einläuft.

Wenn der Zulauf-Schlauch sehr neu ist, kann das Wasser auch aufgedreht bleiben. Meine Maschine pumt vor dem Waschen überschüssiges Wasser ab. Immer, auch wenn abgedreht war.

Früher, bei den alten Maschinen, riß dann irgendwann der Schlauch. Das ist ganz blöd.

Aber in den Waschsalons ist das Wasser ja auch immer aufgedreht.

Ich weiß nicht, was die Maschine macht, wenn kein Wasser kommt: Durchbrennen des Motors?

Aquastop müßte doch installierbar sein.

Hallo Lobbyy

Wenn die Maschine kein Wasserstoppventil hat dann sollte man den Wasserhahn bei Nichtgebrauch schließen. Es könnte einmal der Zulaufschlauch platzen und wenn man nicht zu Hause ist kommt es dadurch zu einem großen Wasserschaden.

Den Wasserhahn im Uhrzeigersinn ganz zudrehen und gegen den Uhrzeigersinn ganz aufdrehen. Die Waschmaschine braucht den vollen Wasserdruck.

Wenn die Maschine kein Wasser bekommt dann fängt sie entweder gar nicht zu waschen an oder sie geht auf Störung.

Gruß HobbyTfz

1. Ja, ganz aufdrehen, die Maschine regelt, wieviel Wasser sie einzieht.

2. Ich kenne natürlich Deine Maschine nicht, aber eigentlich sollte jede nicht vollkommen veraltete Maschine das merken, daß kein Wasser  kommt und stoppen.

Probleme mit der ersten Waschmaschine?

Ich lese gerade meine erste Waschmaschine an und komme einfach nicht weiter. Im Baumarkt sagte man mir die Anschlüsse für den Abwasserablauf wären Einheitsgrößen. Wie man sieht habe ich alle nötigen Teile und wollte es gerade zusammensetzen. Jetzt muss ich feststellen, dass in dem Teil welches an der Wand montiert ist ein Plastikteil steckt bzw fest verarbeitet ist dass es unmöglich macht etwas rein zu schieben.

Was nun?:( Beste Grüße und besten Dank :)

...zur Frage

Waschmaschinenzulauf tropft!

Hallo! Habe eine neue Waschmaschine gekauft und im Waschkeller versucht anzuschließen. Nun ist das Problem aufgetreten, dass es beim Aufdrehen des Hahnes immer tropft. Es sieht so aus als würde der dichtungsring nicht richtig abdichten? In der Bedienungsanleitung steht, man soll es nur handfest zudrehen, ich hab es mit der Hand so fest es ging zugedreht, war das noch zu schwach? Oder ist der Dichtungsring zu hart? Dass er sich vielleicht nicht richtig ansaugt? Der Dichtungsring liegt auf dem hahn auf, muss er vlt in den Hahn rein? Helft mir, ich bin absoluter Laie was waschmaschinen betrifft! Danke im Vorraus!

...zur Frage

Wasser tropft unter Ventil heraus obwohl dieses zugedreht ist?

Ich habe im Unterschrank meiner Spüle einen Wasseranschluss, an dem unten die Waschmaschine dran ist und oben der Boiler (siehe Bild) Wenn ich nun das große Ventil mit dem blauen Punkt zudrehe, um das Wasser der Waschmaschine abzudrehen, tropft unterhalb des Ventils (also über diesem Gummi Dichtungsring, ich glaube da, wo der Waschmaschinenschlauch an den Hahn dran gemacht ist, siehe Pfeil) Wasser raus, also es kommt immer wieder ein kleiner Schwall Wasser raus. Das hört auch nicht nach einer Weile wieder auf, sondern ist dauernd. Aber eben nur wenn das Ventil ZU ist, wenn ich es wieder AUF drehe, hört das Tropfen auf. Weiß jemand, warum es tropft und vor allem warum es nur passiert wenn zugedreht ist?

...zur Frage

Waschmaschine in der Küche /Wasserzulauf der Waschmaschine

Hey Leute schönen samstag hab auch das problem das mein bad zu klein ist und meine waschmaschine in der küche anschliessen mus frage jetzt kann ich den zulauf der waschmaschine auch am wasser hahn meiner spüle anschliessen problem die maschine braucht ja heisses und kaltes wasser muss ich dann auch beides aufdrehen? danke für eure antworten im vorraus entweder hier oder auf [persönliche Daten vom Support entfernt]

...zur Frage

Alter Wasserhahn muss immerfester zugedreht werden bevor dieser komplett zu ist?

Am Anfang war es nur ein bisschen fest zudrehen und interdessen muss man den Hahn richtig zupressen. Irgendwann kommt 'nach fest ab' und bevor das passiert würde ich lieber den Hahn reparieren.

Des weiteren wenn man ihn wieder aufdreht muss man weiter aufdrehen bis das Wasser kommt, als wenn man zudreht.

Sprich am Anfang kann ich den Hahn ein Stück aufdrehen, ohne dass was passiert. Vielleicht hängt das ja zusammen.

Der Wasserhahn ist einer mit 2 "verschraubungen"; je eins für Kalt- oder Warmwasser.

...zur Frage

Ist das Einlaufventil der Waschmaschine defekt?

Wollte eben Wäsche waschen und das wasser ventil aufdrehen, jedoch lässt rs sich es sich nicht weiter als eine umdrehung aufdrehen sonst waren es 4 bis 5. Wasser läuft auch keins in die maschine.. Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?