Waschmaschinen - welches sind gute Marken?

17 Antworten

Hallo LeonH

Die Anschaffung einer Miele lohnt sich immer. Auch neue Miele-Geräte haben noch eine lange Lebensdauer. Die Ersatzteilversorgung bei Miele ist noch immer einzigartig. Bei anderen Marken kann es sein dass man nach 6 Jahren keine Ersatzteile mehr bekommt. Miele garantiert Ersatzteile bis zu 15 Jahren nach Auslauf der Produktion, ich weiß aber aus eigener Erfahrung dass es auch nach 25 Jahren noch Ersatzteile gibt.

Die meisten Firmen verwenden dünnes Blech für Trommel, Laugenbehälter und Gehäuse, einige Firmen haben Laugenbehälter aus Kunststoff. Miele hatte bis ca. in die 70er -Jahre einen emaillierten Laugenbehälter und ab da dann einen Laugenbehälter aus Ederstahl, der natürlich leichter ist als ein emaillierter Laugenbehälter. Miele hat auch heute noch emaillierte Gehäuse.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Klar alle empfehlen natürlich Miele!

Obwohl das die teuersten Maschinen sind. Okay, die Qualität der Herstellung und verwendeten Materialien ist besser.

Aber kann eine Firma namens Miele am Markt überleben, wenn sie erstens die teuersten Geräte produzieren und solche sich nur eine Minderheit leisten kann?

Also irgendwie müssen auch die ein bissel nachhelfen, damit sie nicht nur alle 30 Jahre mal ein vorheriges Produkt ihrer Produktpalette zu ersetzen haben!

Kaputt gehen Miele auch! Wer gezielter in Suchmaschinen sucht, welche Fehler und Probleme von Miele Geräten berichtet wird, findet genügend.

Also ich habe eine über 13 Jahre alte Ökolavamat, die bisher völlig fehlerfrei lief, zuverlässig alle Wäsche unseres Haushaltes gewaschen hat.

Eine Miele hätte ich mir dicke leisten können, aber doch nicht gekauft.

Ach ja, in den 90igern sollte ich mal nach der Miele meiner Vermieterin schauen, die plötzlich nach mehr als 20 jahren nicht mehr waschen wollte.

Ich habe Bauklötze gestaunt als ich sah warum die nicht mehr waschen konnte. Da war nichts anderes kaputt als der Antriebsriemen.

Ein passender eines Autos sorgte kurz darauf für weitere Jahre einwandfreies funktionieren ihrer Miele.

Also top ist Miele schon. Aber dreißig Jahre Technologie betrifft nicht nur bei Autos große Wandlungen, Verbesserungen. Oder verschlechterungen um mehr Umsatz generieren zu können.

Also ich bin ganz ehrlich überzeugt von Miele auch wenn man da bei der Anschaffung in die Tasche greifen muss. Aber ausgelegt sind die Maschienen für 10.000 Betriebsstunden und das soll die mind. anforderung sein. Ich habe meine nun 4 Jahre und gerade mal 900 Stunden erreicht und die läuft wie neu ohne Mängel. Meine Schwiegermama testet sich von Maschine zu Maschine durch gerade Garantie um, Reparatur rentiert sich nicht also wieder neue Maschine und ich hab meine 1 von meiner Oma übernommen und die Miele hielt knappe 21 Jahre. Wenn die jetztige das auch schaffe :-) fehlen nur noch 17 Jahre

Das kann man so pauschal nicht sagen. Ich hatte mal ein günstiges Gerät von einem recht unbekannten Hersteller. Diese Maschine lief fast 20 Jahre lang ohne Probleme. Wobei die Markengeräte, die ich bisher hatte, nicht mal annähernd so lange liefen.

Hallo,

schon unsere Eltern sind - wie wir Kinder jetzt auch - mit PRIVILEG- Waschmaschinen gut gefahren.

Wie Bswss hier schon schreibt, schneiden die MIELE Maschinen bei Stiftung Warentest meist am besten ab. Auch der Elektrofachhändler bei uns im Ort schwört auf MIELE.
Die Maschinen sind aber auch im Preis führend. Neue MIELE und andere Marken-Maschinen kann man oft auch mit kleinen Lackschäden günstig(er) kaufen.
Einfach bei Google - Waschmaschinen mit Lackschäden kaufen (und evtl. auch deinen Wohnort) eingeben und den Links folgen.

AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?