waschmaschine ( wäsche muffelt)

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Vllt. tust du die Wäsche nicht direkt zur endenden Minute raus, sondern lässt sie noch ein wenig drin. Versuch sie mal rechtzeitig rauszunehmen und sofort aufzuhängen. Und lass deine Waschmaschine einmal im Leerlauf durchwaschen und reinige danach den Filter unten mal.

hatte ich auch schon.. is mieß! na ma ankippen die waschmaschine, dass das restwasser ausm flusensieb laufen kann. und nachm waschen immer auslüften lassen das ding. auch weiter andere waschmittel probieren! seit dem gehts bei mir..

Ich lasse die Maschine gelegentlich bei 95 Grad durchlaufen,dann riecht erstmal nichts mehr.

Das Müffeln hatte ich insbesondere bei dunkler Wäsche und bunten Handtüchern. Ich mache bei jedem Waschgang 2 Eßlöffel Haushaltssoda (gibts preiswert in der Drogerie) mit in die Waschmittelkammer.

Seitdem riecht nichts mehr. :-)

Heutzutage reicht in vielen Fällen eine 40/60° Wäsche aus. Daher sollte man drei- bis viermal im Jahr die Maschine leer, aber mit Waschpulver bei 95° laufen lassen, um Keime und Bakterien abzutöten. Ebenfalls ist der Gummiring der Glastüre zu reinigen (Bsp. Zitronensäure).

Probiere mal einen Waschmaschinenreiniger - evtl. Essig und vor allen Dingen verwende nach der Reinigung am besten nur noch Flüssigwaschmittel. Das KÖNNTE davon kommen, wenn man zuviel Pulver dauernd reintut. Altes Waschpulver müffelt.

Waschmaschinenreiniger (Drogerie) oder Clorix im Leerlauf bei 90° durchlaufen lassen. Mach mal Deine Dosierschublade raus und reinig die mal gründlich - oft setzt sich in den hintersten Ecken der Schimmel fest und der wird bei jeder Waschung auf´s neue in die Trommel gejagt.

JensHegewald 15.05.2009, 00:30

ich hab von meiner mum gelernt, das waschpulver nie in die schublade, sondern direkt in die trommel zu geben. funktioniert wunderbar ohne rückstände an der kleidung, außer die maschine is zu voll gestopft

0

Heiss ohne Wäsche waschen und öfters mal die tür der Waschmaschine nach dem Waschen offen lassen. Es kann sich Schimmel drine bilden und das reicht unangenehm, aber mit der Tür offen lassen kommt er nicht.

versuchs mal mit essig durchlaufen zulassen, vlt zuviel kalk?

kugel 15.05.2009, 00:27

Wenn sie ihre Waschmaschine samt Dichtungen schrotten will, kann sie gerne Essig nehmen - Nein, der ist viel zu aggressiv

0
kugel 15.05.2009, 00:39
@Netterbunny

ja Du Oberschlaumeier! Dann lies doch Deinen EIGENEN Link doch mal ganz durch...

"(Noch ein Tipp): Essig vorsichtig dosieren. Säure in zu hoher Konzentration kann die Gummischläuche in der Maschine angreifen"

Weiohwei!

0
Netterbunny 15.05.2009, 00:43
@kugel

man sollte natürlich net gleich ne ganze flasche nehmen !

0

Tschuldigung, Ekelfaktor: Ist es denkbar, dass eine tote Maus hinter/unter der Trommel liegt...? Hatte ich schonmal im Trockner...

JensHegewald 15.05.2009, 00:29

kann ja mal nachschauen, aber eigentlich dürfte da kein totes tier drunter sein

0

Gib "Waschmaschine müffelt" in die Suche ein und staune über ähnliche Fragen und viele hilfreiche Antworten.

Vielleicht ist deine Maschine alt. Die Wasserschläuche alle versüfft.

einmal auf 90 grad durch laufen lassen!

Vielleicht mal richtig durchputzen...

Flusensieb reinigen.

Was möchtest Du wissen?