Waschmaschine vs. Wäsche

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei billiger Jerseyware (T-Shirts, Pyjamas) passiert das. Sie werden immer breiter und dafür kürzer. Das liegt am Stoffzuschnitt - Jersey wird gestrickt, nicht gewebt, deshalb verdreht es auch oft die Nähte, sie wandern um den Körper herum.

Dein Frontlader verschluckt die Socken an der Gummidichtung. Dahinter werden sie im Inneren der Maschine zu feinstem Sockenstaub zermahlen und hinweggespült.

Abhilfe: Socken in ein Wäschenetz geben, oder die Maschine nicht mehr so vollrammeln. Vor allem die Socken nicht ZULETZT reingeben - macht man ja meist mit Kleinteilen.

Mara81 23.10.2012, 15:21

aha...also werden die vorne an bzw. unter der Gummidichtung reingeschleudert? und wo können die dann zermahlen werden?

Das mit dem Pyjama macht Sinn! Und das mit den "wandernden" Nähten hat mich auch gewundert. Dankeschön! :-)

0
Maienblume 23.10.2012, 21:19
@Mara81

Zermahlen in der Mechanik. Die Trommellager z.B. fressen sicherlich Socken...^^

0

Zu den Socken, passiert bei mir auch...=)

die werden oft von der trommel in den bereich zwischen trommel und waschmaschine gezogen sprich guck ma wenn die maschine offen ist zwischenb trommel un gehäuse =)

da sin meine immer

Mara81 23.10.2012, 15:21

werd da mal gucken :-)

0

Das liegt daran, dass es billige Qualität ist.

Die verschwundenen Socken sind immer noch ein unerklärliches Phänomen. Und die zweite Socke taucht seltsamerweise plötzlich irgendwo wieder auf, wenn man die erste, einzelne Socke entsorgt hat.

Mara81 23.10.2012, 15:23

Nur verwunderlich dass die Ware trotz schlechter Qualität am Anfang so schön aussieht und trotzdem doch auch relativ teuer ist.

Ja, diese Socken...

0
  1. wenn ich mehr esse passiert das auch ..... (: (Schlechte Qualität ?! )

  2. Die Waschmaschine ist ein gefährliches Monster, dass die Socken frisst, ist doch klar ?! (:

Was möchtest Du wissen?