Waschmaschine: Verfärbung der Einspülkammer durch Färbesalz

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

gebe beim nächsten mal die farbe direkt in die trommel. versuche es mit klorix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einspülkammer kann man meistens zu reinigungszwecken rausnehmen. Wie du dann allerdings die Farbreste weg bekommst weiß ich nicht. Vieleicht reicht ja Wasser und schruppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BusiLess 22.05.2010, 08:55

Das Teil dann in die Spülmaschine stellen! Der Spülmaschinenreiniger ist so stark alkalisch, dass er bei lackierten Oberflächen wie eine Abbeizer wirkt. In deinem Fall kann es aber sein, dass die Farbstoffe in den Kunststoff eingedrungen sind. Aber was nach dieser Prozedur nicht weggeht, bleibt auch später dran und stört nur noch optisch!

Viele Grüße

Sylvia

0

Wird wohl nur durch Bleichen weggehen. Chlorex oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?