Waschmaschine unter die Arbeitsplatte schieben ohne Deckel evtl. mit Dämmmatte

5 Antworten

Hallo Sparkyblue

Du nimmst eine selbstklebende Kunststofffolie und klebst sie auf die Waschmaschine, dann kann kein Staub eindringen. Vorher die Oberseite der Wände ordentlich reinigen.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Das kannst du auch ohne irgendwelche Zusatzabdeckungen machen, eventuell ist etwas Elektronik zu sehen die offen ist und abgedeckt werden sollte, je nach Bauart der Waschmaschine, bei meiner billigen italienischen von Quelle ist das der Fall. Aber das kann man zur Not in Plastikfolie einpacken. Es kann ja doch schon mal sein, dass von der Arbeitsplatte etwas runter läuft, z.B. wenn etwas verschüttet wird.

Ich denke ich kann es genauso gut auch ohne Abdeckung drunter schieben.

Und dann wird Dir alles mögliche an Dreck, Staub und Feuchtigkeit ins Innere der Maschine, also auch der Elektronik, gelangen.

Dafür sind die Unterbaueinsätze gedacht, um dies zu vermeiden.

Hallo,

natürlich kannst du die Waschmaschine ohne Abdeckung unter die Küchenplatte schieben, da kommt nicht´s rein.

Die sogenannte Antivibtrationsplatte kommt unter die Waschmaschine, damit sie nicht ruckelt, und es im ganzen Haus zu hören ist.

Gruß

ich hab es bei mir so gemacht hatte das problem auch hab vom baumarkt ein brett geholt das die dicke hat das die maschiene noch passt und das drauf gelegt und alles ist super

Was möchtest Du wissen?