Waschmaschine schleudert ganz normal. macht aber Geräusche , als würde eine Kreissäge laufen. So als würde etwas an der Trommel schleifen. Was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kleingeld, Haarklammern, Bügel vom BH, in der Tasche vergessene Schrauben oder Bits vom Akkuschrauber, ein vergessenes Feuerzeug,

Hallo Hausmann76

Ohne das Geräusch zu hören kann man nur raten. Entweder die Trommellager, die Stoßdämpfer oder ein Fremdkörper unter der Trommel.

Drehe  die  leere  Trommel  mit  der  Hand,  wenn  sie  rau  läuft  dann  ist  es  ein  beginnender Lagerschaden. So eine Lagerreparatur ist nicht zu empfehlen. Läuft die Trommel dann leise, so kann der Lärm von den Stoßdämpfern oder deren Befestigung kommen. Diesen Fehler kann man eruieren indem man die Rückwand entfernt und die Stoßdämpferbefestigung kontrolliert. Die Überprüfung der Stoßdämpfer geht am einfachsten wenn man den Maschinendeckel abnimmt und den Laugenbehälter fest nach unten drückt und sofort wieder loslässt. Wenn der Laugenbehälter dann nach oben schwingt und dann ruhig in seiner alten Position steht sind die Stoßdämpfer in Ordnung. Sind die Stoßdämpfer defekt dann schwingt der Laugenbehälter einige male auf und ab.

Wenn das alles in Ordnung ist dann könnte es ein Fremdkörper (meistens BH-Reifen...), der unter der Trommel liegt sein

<

p>

Hallo!

Meist sind es die Bügel die im BH drinnen sind.

Gruß

Rumpelstilzchen1 28.02.2017, 11:41

Wenn Du mit einer hellen Taschenlampe die Du direkt auf die Trommel stellst, reinleuchtest kannst Du es vielleicht entdecken. Oder bei heutigen Waschmaschinen, die ein Kunststoffgehäuse haben, dann wenn Du den Deckel abschraubst, sehen wie beim durchleuchten.

0

Das Lager geht langsam kaputt. Wahrscheinlich hast du deine Trommel desöfteren zu vollgepackt. Versuche dich schon mal nach einer neuen Waschmaschine umzuschauen denn eine Reperatur lohnt sich kaum . Hatte das Problem auch letzte Woche. Alles Gute :)

Was möchtest Du wissen?