Waschmaschine lässt sich nicht richtig anschließen

...komplette Frage anzeigen Wasserhahn - (Waschmaschine, Anschluss, tropfen) Waschmaschinenschlauch - (Waschmaschine, Anschluss, tropfen)

5 Antworten

Hallo 2001Diana

Versuche eine 2. Dichtung beizulegen. Wenn das alles nichts hilft und der Wasserhahn tropft dann ziehe den Drehknopf mit einem Ruck ab. Darunter kommt ein Sechskant zum Vorschein, diesen Sechskant etwas festziehen.

Gruß HobbyTfz

Ich werde das morgen gleich mal ausprobieren. Danke für den Tipp, ich werde berichten!

0

Hallo noch einmal,

es ist mir leider nicht möglich, den Drehknopf abzuziehen. Offensichtlich ist der verrostet oder verkeilt...keine Ahnung. Ich habe es mit einer zusätzlichen Dichtung und Teflonband um den Wasserhahn versucht, kein Erfolg. Es tropft weiter aus dem Wasserhahn.

Bringt es etwas, das Geräte-Eckventil auszutauschen? Kann es sein, dass einfach nur der Drehknopf im Eimer ist?

Und wenn ja... kann ich das Ding selber ausbauen? Habe vorhin mal testweise versucht, es abzumontieren, aber es rührt sich keinen Milimeter aus der Wand.

Danke für eine Antwort!

0
@2001Diana

Eine Möglichkeit wäre noch dass unter dem blauen Punkt eine Schraube ist.

Wenn die Anlage schon sehr alt ist dann wäre es besser einen Installateur zu holen, weil wenn etwas abreißt kommst du in Teufels Küche.

1
@HobbyTfz

Installateur war da, das komplette Ventil inkl. Hahn musste ausgetauscht werden.

Es war tatsächlich ein versteckter Riss im Hahn und jetzt ist wieder alles gut. Vielen Dank für alle Tipps!!

0

Hmm neue Dichtung hast Du, ist den ein Riss im Gewinde? Oder vielleicht ist das Gewinde nicht gerade aufgesetzt und kann daher nicht ganz angezogen werden.

Ich habe das Gewinde inspiziert, sowohl am Schlauch, als auch das am Waschbecken. Beide sehen völlig in Ordnung aus. Ich habe es mehrfach versucht und ganz genau darauf geachtet, dass es gerade aufgesetzt ist. Daran liegts leider nicht :(

0
@2001Diana

Dann bleibt nur, dass das Gewinde am Schlauch zu lang ist, leg mal eine zweite Dichtung mit ein.

1

da hast du wahrscheinlich die Dichtung verloren beim Umzug. Die kostet nur Pfennige.

Eine neue Dichtung habe ich ja gekauft :)

0

Hast du das Gewinde mit Dichtband oder Hanf umwickelt / abgedichtet ? Ist oft kleine Ursache große Wirkung .

Hat leider nicht geholfen :(

Aber danke für den Tipp!

0

Irgendeine Dichtung muss wohl verrutscht sein, oder ist gerade jetzt gerissen (Ausbau Vormieter/Einbau Du).

Guck noch mal genau hin, vielleicht kriegst Du es hin.

Viel Erfolg!

Ich habe ja neue Dichtungen gekauft und es hat dennoch nicht funktioniert. Ich bin wirklich total ratlos.

0

Was möchtest Du wissen?