Waschmaschine lässt sich nicht öffnen! Hat jemand einen guten Tipp, wie man sie wieder öffnen kann?

14 Antworten

Nach Beenden des Programms muss man paar Minuten warten, bis sich die Türe öffnen lässt. Sollte sich die Türe dann immer noch nicht öffnen lassen kanns sein, dass noch Wasser in der Maschine ist. Es gibt bei Waschmaschinen eine Notöffnung - bei Miele ist es ne kleine Klappe (meist rechts unten an der Vorderseite) --> aufmachen und dann den kleinen Ring ziehen, so geht die Türe auf. Sollte noch Wasser in der Maschine sein, ist dort auch eine grosse Schraube und ein kleiner Schlauch zum öffnen (Wasser ablassen). Kann sein, dass Maschine nicht abpumpen kann, weils verstopft ist. In der grossen Schraube können sich Fremdkörper ansammeln, die entfernt werden müssen, da die Maschine nicht mehr abpumpen kann. Achtung, wenn Du aufmachst kanns ne Sauerei geben :-)

mit der flachen hand auf der tüt schlagen (aber nicht zu feste)

genau, manchmal verklemmt sich da "ebbes"

0

Der Verschluss geht nach unten auf. Damit die Tür durch das Entriegeln nicht aufspringt sind ungeheure Kräfte gegen die Türe nötig. Unwahrscheinlich, dann hilft im Übrigen eher wie bei einer schwer aufzuschließenden Haustüre, leicht gegen das Bullauge zu drücke und es nochmals zu versuchen. NICHT HAUEN

0

Ich weiß, die Frage ist schon über 5 Jahre her, aber ich hatte seit 2 Tagen das Problem bei meiner Waschmaschine. Habe wirklich alles versucht, was ich an Tipps und Hinweisen im Internet finden konnte. Leider war alles vergebens.

Aber gerade eben habe ich mich an diesen Tip erinnert, den ich vorher als hoffnungslos abgeheftet hatte.

Und...es hat geklappt!!! Wahnsinn!!! Hätte ich es gleich so versucht, wäre mir viel Ärger erspart geblieben und die Sache schon fast vergessen.

Vielen Dank für diesen Tip!!!

0

Hast Du die Waschmaschine ausgeschalten, bzw. ist das Programm durchgelaufen? Wenn nicht ausschalten, bzw. Program fertig durchlaufen lassen.

Eventuell einfach die Maschine paar mal ein und wieder ausschalten.

Flusensieb checken. WICHTIG: einige saugfähige Tücher unterlegen, da meistens a schöne Lettn (schutziges Wasser) beim Öffnen rausläuft.

Wo das Flusensieb ist erfährst Du in Deiner Bedienungsanleitung. Ist meistens an der Stirnseite. (Öffnen gegen den Uhrzeigersinn, geht meist streng)

Wenn noch Wasser in der Maschine ist Programm "Abpumpen" laufen lassen und dann kurz warten und zu öffnen versuchen.

Solltest Du Wasser manuell ablassen, Sprich den Ablass falls vorhanden öffnen: VIELE saugfähige Tücher und ein oder zwei Eimer griffbereit halten

Die Verriegelung erfolgt mechanisch wird aber meist elektronisch gesteuert. Wenn die Maschine vom Strom genommen wurde kann(!!!!) es passieren dass die Entriegelung nicht aktiviert wurde. Dann Strom drauf geben und ein/ausschalten

Ist noch Wasser in der Maschine? Wenn abpumpen nicht hilft, mußt Du dann unten an der Maschine das Wasser ablassen. Mußt Du in er Gebrauchsanleitung nachlesen, wie das geht. So eine Vorrichtung hat aber im Prinzip jede Maschine.

Ist der Strom noch an? Manche lassen sich nur eingeschaltet öffnen.

Hast Du die zwei Minuten gewartet, die die Tür generell noch zu bleibt?

Zeh mal den Stecker , warten nach > 1 Min wieder einstekcen! Schau in die Bedienungsanleitung Notöffnung. Sonst mußt Du wohl einen Kundendienst anrufen.

Was möchtest Du wissen?