Waschmaschine hatte Keilriemen draussen, was fehlt ihr noch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keilrippenriemen wieder aufziehen und Trommel von Hand drehen. Dreht sie sich dann muss sich die Trommel beim WAschen auch wieder drehen. Macht sie das nicht...

Naja; 50% Rabatt wären zu überdenken denn wenn Du das Ding selbst reparierst und ein Ersatzteil brauchst fallen halt Kosten an. Und den Kundendienst kommen lassen... 50% sind halt eine Hausnummer!

Zum Thema Motor: Prüft vielleicht mal die Kohlen; die haben zwar nicht direkt was mit dem Keilriemen zu tun aber mit der Drehung. Zum Thema Motorkohlen prüfen gibt es massig Beiträge.

Gründe, weswegen der Antriebsriemen abspringt: Sehr häufig das Hauptlager der Trommel!

Mfg

Das war bislang die hilfreichste Antwort, weil die Vorgänger dachten, ich hätte den Keilriemen nicht einhängen können. Die Trommel dreht auch. Wenn ich aber ein Programm starte, dann meldet die Maschine immer dann einen Fehler, wenn sie zu Schleudern anfangen sollte. Sie lässt Wasser ein, stoppt dann aber bei jedem Programm, wo sie dann mit dem Drehen der Trommel beginnnen sollte. Ich hatte Hoffnungen, dass sie was Geringfügiges hat, das ich selber reparieren kann, weil sie beim Programm "Rinse", also "nur Spülen" das Wasser gleichzeitig einlässt und die Trommel bewegt! =sie ist nicht total kaputt, funktioniert also doch! Danke für den Tipp mit den Kohlen, Motorkohlen! Das ist ein Stichwort, dem ich gleich nachgehe! Merci!

0
@NarrGottes

wenn die maschine einen fehler meldet,dann poste diesen bitte,so kann man am besten eine hilfreiche antwort schreiben. ;)

0

Hallo!

In Deiner Antwort hört sich nun der Fehle aber etwas anders an...

Wenn die Trommel dreht, aber dann zum Schleudern stehenbleibt, ist das wieder eine ganz andere Sache: Damit sie schleudern kann / darf, muss das Wasser abgepumpt sein. Sollte also hier ein Fehler im Wasserablauf bestehen (z.B. verstopfter Schlauch, Fremdkörper in der Pumpe) dann möchte die Maschine ins Schleudern übergehen, kann dies aber nicht weil noch zu viel Wasser im Bottich ist und stoppt richtigerweise mit einer Fehlermeldung.

==> Angezeigte Fehlermeldungen sind mitunter das Wichtigste, was gepostet werden muss!!!

So; was Du machen kannst um das Schleudern zu prüfen: Wähle bei leerer Maschine das Schleuderprogramm. Schleudert sie dann in der entsprechenden Drehzahl dann könnte ich mir vorstellen, dass es am Wasserablauf liegt.

Vielleicht war es ja im Vorfeld auch mal so, dass die Maschine während des Schleuderns in ihrer Drehzahl rauf- und runterging; das wäre ein weiteres Indiz denn immer, wenn während des Schleuderns die Drehzahl sinkt ist zuviel Wasser im Bottich und die Drehzahl wird erst wieder erhöht wenn der Wasserstand wieder soweit gesunken ist dass sie Gas geben kann...

Also: Schleudergang prüfen => wenn OK dann Flusensieb / Abwasserschlauch prüfen. UND: FEHLER POSTEN!

Mfg

schau ob sich der Motor dreht und der Keilriemen auch auf der Antriebsscheibe vom Motor sitzt

wenn man keine Ahnung hat dann hilft gerne ein Faschmann einen neuen Keilriemen anzubringen.

Was möchtest Du wissen?