Waschmaschine einschalten - Sicherung fliegt raus. Die Heizung ist es nicht. Was dann?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Respekt Respekt gnädige Frau, sich an sowas technisches zu trauen!

Okay, hier wurden schon einige Antworten gegeben, was es vermutlich sein kann. Aber eines wurde bisher übersehen, nennt sich Entstörkondensator.

Leider haben wir ja kein Service-Manual dieser Maschine, somit keine Explosionszeichnung anhand derer man sagen könnte wo sich dieses Teil befindet.

Ich versuche mal was anderes vor zu schlagen. Du erinnerst mich an eine Frau Koschmidder die beim Kundendienst der Firma Privileg beschäftigt war oder ähnliches. Die käme an Servicemanuals und andere dieser Branche auch.

Deshalb verweise ich dich jetzt absichtlich zum Forum der Kundendienstler für weiße Ware. Schreibe dir alle Daten vom Typenschild der Maschine ab, besuche die Webseite von www.teamhack.de. Klicke dich dort auf das entsprechende Forum, gib deine Wünsche und Maschinendaten ein.

Die sind vom Fach, die kommen an wichtige Detailinformationen und werden dich sicherlich mit Freunde bestmöglich unterstützen.

Ob Frau Koschmidder noch irgendwo im Netz zu finden ist, habe ich nicht versucht. Ich wünsche nun gutes gelingen, gute Infos usw.

Respekt Respekt gnädige Frau, sich an sowas technisches zu trauen!

Ich wüsste nicht, wieso Technik und Frauen inkompatibel sein sollten. Meines Wissens nach gibt es kein Technikergen, das ausschließlich auf Y-Chromosomen siedelt.

Vielen Dank für deine Infos und Ratschläge. Ich werde wohl heute noch ein bisschen basteln. :-)

0
@FrauHornfeld

es hat ja nichts mit Chromosomen zu tun, mancher Bürokrat hat bei Technik auch zwei linke Hände. Du aber viel Mut und Zuversicht, und das ist selten ;-)

Ich versuchte mir auch mal vor zu stellen, wir Beide und technsiche Dinge .... ;-) Habe einige Frauen für Technik etc begeistert, die werkeln und malern besser als ihre Männer. Wer hat dich angesteckt?

1
@realistir

Weiß ich nicht genau. Eigentlich habe ich schon immer gerne gepuzzlet. Und wenn man es so sieht, ist ein technisches Gerät auch nur ein Puzzle in 3D. ;-)

1

dann würde ich mir als nächstes mal den Hauptmotor vornehmen, danach dann die Laugenpumpe.

lass dich nicht davon irritiren, dass diese komponenten garnicht laufen, wenn der stecker "falschrum" in der steckdose steckt, dann schalten die steuergeräte nämlich den nulleiter. d.h. die pumpe kann, wenn ein erdschulss vorliegt auch bei stillstand einen kurzen verursachen.

lg, Anna

Nur weil Du optisch die Heizung begutachtet hast,meinst Du sie wäre in Ordnung?Du hättest sie mal durchmessen müssen.

Egal wie herum der Stecker in der Steckdose sitzt,wenn die Sicherung fliegt,liegt es nicht am Stecker.Schätze der Motor ist hin,kaufe Dir 'ne neue Maschine,Reparaturen kommen sehr oft teurer.

Hallo Chefelektriker. Bitte demnächst alles lesen und nicht nur die ersten drei Absätze. ;-)

Dann habe ich wegen noch mehr Communityhilfe die Heizung wieder eingebaut, die Stromkontakte aber nicht angeschlossen und stattdessen isoliert. Die Erdung habe ich wie zuvor an die Rückseite der Heizung gesteckt. Ergebnis: Die Sicherung fliegt trotzdem raus.

Danke aber für den Hinweis. Heute wage ich mich an die nächsten Diagnoseversuche. Wenn's der Motor ist, lohnt sich die Reparatur wirklich nicht mehr. Sollte es aber die Pumpe oder das Zulaufventil sein (siehe andere Antworten) könnte es sich vielleicht noch lohnen. Immerhin sind die alten Maschinen noch viel besser gebaut als die neuen.

0

Hallo FrauHornfeld

Die nächst Möglichkeit wäre noch das Zulaufventil, ebenfalls abstecken (aber aufzeichnen wie alles angesteckt ist

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Was möchtest Du wissen?