Waschmaschine?

9 Antworten

Man muss darauf achten, welches Material man wäscht. Seide und wolle muss man anders behandeln als synthetische Stoffe oder Baumwolle.

Manche vertragen mehr Wärme als andere. Manche kann man schleudern, andere nicht. Manches darf in den Trockner, anderes nicht.

Farben trennt man in hell und dunkel, weil Dunkles auf helles abfärben kann. Und Neues wäscht man am besten einmal separat, da ist das abfärben u.U. am intensivsten.

deswegen wurde mein tshirt von weiß zu grau

0
@Unbekannt20044

es gibt spezielle Farbauffangtücher die legst Du mit in die Waschtrommel zu deiner Wäsche. Ich mache das immer bei weißer Wäsche dann bleibt sie schön weiß. Z.B. weiße Handtücher, Tischdecken u.v.m. Aber auch bei bunter Wäsche kannst Du diese Tücher benutzen.

0

Youtube brauche ich nicht für meine Waschmaschine. Du hast doch sicher Eltern, die Dir das sehr gut erklären können.

Du solltest immer das weiße trennen, wie auch das schwarze. Ebenso sollten Jeans extra gewaschen werden.

Unterwäsche kannst Du in der Regel bei 60° oder auch bei 95° waschen. Pullover beispielsweise generell bei 30 oder 40°

Man muss gar nicht, es ist empfehlenswert die Wäsche nach Farbe und Waschtemperatur zu trennen.

Nach welchen Kriterien deine Mutter die Wäsche trennt, solltest du besser mit ihr besprechen. Die Temperatur findest du auf dem Wäscheetikett in der Kleidung. Diese wird vom Hersteller empfohlen um z. B.das Einlaufen zu verhindern.

Sprich also mit deiner Mutter oder wer halt ansonsten bei euch die Wäsche macht und frage dort. So kann dir auch gleich die Bedienung der Waschmaschine erklärt werden. Da gibt es nämlich auch viele.

Sehr löblich

aber laß Dich doch von Muttern in „die hohe Kunst des Wäsche Waschens“ einweisen :)

blau und schwarz kann man zusammen waschen

gibt halt Stoffe die vertragen nur 30°, bei mehr laufen sie ein

und die temperatur steht auf jedem stoff drauf?

0
@Unbekannt20044

Kopp, wenn das Etikett nicht entfernt wurde steht das in jedem Wäscheteil drin

Außer zB Strümpe/Socken, aber die vertragen generell bis 40°

0
@Unbekannt20044

Ja, auf den eingenähten Etikett. Nicht zu verwechseln mit der Rückennummer vom Fussballtrikot.

0
@NaIchHalt09

Ach MIST

DAS war dann wohl der Fehler in Kindertagen, daß die Trikots immer einliefen ;)

2

mal sollte/darf nur wäsche mit identischen merkmalen zusammen waschen. diese merkmale findet man auf den etiketten, die jedes wäschestück haben muss. dort ist immer die maximale waschtemperatur und ggf. andere hinweise in symbolen abgebildet.

also prüfen, sortieren und dann ein kurzer blick auf die bedienungsanleitung der waschmaschine.

aber wo sind deine eltern? warum erklärt dir das niemand zuhause?

Weil viel zu tun

0

Was möchtest Du wissen?