Waschmasch. kaputt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du die Trommel von Hand drehen kannst dann schraube die Rückwand ab und kontrolliere den Antriebsriemen. Wenn der Riemen in Ordnung ist dann könnte es an den abgenützten Kohlebürsten des Motors liegen.

eine Reparatur wird sich bei dem Alter wohl nicht mehr lohnen. Mir wurde das schon bei einer WM gesagt, die nur 3,5 Jahre alt ist.

Vielleicht ist da irgendein Treibriemen kaputt - hatte ich vor Jahren mal.

Ich nehme nie Calgon - wir haben kein kalkhaltiges Wasser.

Das hört sich fast an, als hätte sie doch irgendwas "geschluckt". Socken zum Beispiel, die zwischen Trommel und Maschinenrand gerutscht sind und nun blockieren. Bei mir war das so und ohne Fachmann kriegt man die Trommel nicht raus. Oder sie ist einfach verkalkt und das blockiert. Ich denke, da muss eine neue her. 10 Jahre sind aber ein gutes Alter für ne Waschmaschine.

Ferndiagnosen sind schwierig aber...bei diesem Alter der Maschine würde ich auf einen Defekt am Motor oder der Steuerung schließen. Letzteres würde das Aus bedeuten. Am Motor selbst ist die häufigste Ursache der Verschleiß der Kohlen am Motor. Das würde ich prüfen (lassen). Neue Kohlen kosten nicht die Welt und die Maschine läuft wieder. Aber Achtung!! Eingriffe an der Elektrik sollten nur von einer Fachkraft durchgeführt werden.

Vermutlich Motorschaden oder Programm Elektronik defekt.

Evtl. Steuergerät oder Riemen defekt, Flusensieb sauber? Sonst einen KV machen lassen... mfg

Neue wäre aber bestimmt günstiger, vor allem in dem Energieverbrauch!

Was möchtest Du wissen?