Wascherde für die Haare?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, habe mal gegoogelt. Wenn die Angaben des Vertreibers ansatzweise stimmen, ein Versuch wäre es Wert.

Was ist Ghassoul? Das Wort Ghassoul (wird Rassoul gesprochen) kommt aus dem Arabischen und bedeutet wörtlich übersetzt "waschen".Es handelt sich um ein Tonmineral, das im Atlasgebirge in Marokko Untertage abgebaut wird. Hierzulande wird es oft fälschlicherweise als Lavaerde bezeichnet. In Marokko und Tunesien wird es bereits seit Jahrhunderten als natürliches Haar-, Haut-, Körperpflege- und Reinigungsmittel verwendet. Vorteile von Ghassoul: Es reinigt sanft aber gründlich und ist, weil es reizfrei ist, für jeden Hauttyp und jedes Haar geeignet. Es ist völlig umweltfreundlich, da es weder Tenside, Emulgatoren, Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe enthält. Es ist 100%ig biologisch abbaubar und unbegrenzt haltbar. Es ist nicht von Mikroorganismen befallen und reizt weder die Haut noch die Augen. Es ist eine echte Alternative auch für empfindliche Menschen und Allergiker. Das mit Ghassoul gewaschene Haar wird füllig, glänzend und geschmeidig. Das Haar muss auf Dauer nicht so oft gewaschen werden, da es durch die schonende Reinigung nicht zum Nachfetten angeregt wird. http://www.natur-trend-produkte.de/shop/index.html?ghassoul.htm

Liebe gutefrage.net-Nutzer/Leser! Seit 1994 importiere ich dieses waschaktive Tonerdepulver dirket vom Abbauer/Mineninhaber. Rhassoul = Ghassoul und umgekehrt. Mit Lavaerde hat diese Tonerde nichts zu tun! Ableitung von lavare = waschen, ghassala (arabisch) = waschen. Die Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Siehe auch den Kommentar zu natur-trend-produkte.de. Es gibt ein dunkelfarbiges und ein hellbeiges Ghassoul/Rhassoul. Mineralogisch entspricht Ghassoul Hectorit. Es ist auch eine Heilerde, obwohl man hierzulande mit dieser Bezeichnung vorsichtig sein muss - hallo Pharmaindustrie! Die Einnahme von Ghassoul darf man z. B. in D nicht bewerben, es sei, man hat dafür eine offizielle Zulassung, doch diese bedeuted einen langen Weg und nicht geringe Kosten. Geben Sie bei Interesse zu Ghassoul NUR witha-ghassoul über Google ein, ohne de, com oder sonstige Zusätze und informieren Sie sich über diese Webseiten. Eine sehr effektive und anwendungsvielseitige Ghassoul-Creme, eine Antipickelcreme sowie Zahncreme mit Rügner Kreide und Ghassoul erhalten Sie auf Anfrage. Bei Fragen jeder Art zu diesem Thema, siehe genannte Webseiten bzw. e-mail oder Telefon.

Ja, ich habe es eine Zeit lang verwendet. Es handelte sich um Lavaerde (stand zumindest auf der Packung grins).
Auf der Haut fand ich es ganz gut. Es macht die Haut weicher (subjektiv), die Haare fühlten sich auch etwas "weicher" an (feiner im Sinne von "dünner" nicht)
Erfolg habe ich gehabt: Ich bin sauber geworden ;-)
Gruß wiele

Hier meine Wascherde (Lavaerde) mit der ich mich wasche. Nicht nur die Haare, sondern viel mehr das Gesicht! 2 mal die Woche mache ich mit etwas Jojobaöl eine Maske. Ich habe Neurodermitis und habe sie mit der Wascherde und Salva-Derm von Alva richtig gut im Griff. Die Haut verliert nicht an Fett und wird dennoch gereinigt. Das ist das besondere an Wascherde!

http://www.naturpflege.de/lavaerde.403.0.html

Ist zu 100% empfehlenswert!!

Grüße euer

Torsten alias Trueworld

Einen guten Artikel habe ich hier gefunden: http://www.waschkultur.de/sonstige/zusatzstoffe/ghassoul.htm

Ich kenne nur Kieselerde. Das gibt es bei Schlecker...

Was möchtest Du wissen?