Waschen nur alle drei Wochen - ist das rechtens?

13 Antworten

Mit einer eigenen Waschmaschine in der „Waschküche“ kannst du jeden Tag waschen, da haben die die Mitmieter überhaupt nicht reinzureden. Mit diesen hast du schließlich den MV nicht abgeschlossen. Sie dürfen dir den Zutritt auch nicht verwehren, da es in MV oder Hausordnung keine Reglementierung gibt (die auch nicht wirksam wäre). Die Klausel, dass in der Wohnung keine Wäsche getrocknet werden darf, ist unwirksam, vorausgesetzt dass das in einem Formularmietvertrag so drin steht und keine echte (sprich ausgehandelte) Individualvereinbarung ist.

Hach - das würde mir auch noch fehlen, mir vorschreiben zu lassen, wann ich und wie oft ich Wäsche wasche. Das geht nicht - Punkt aus. Demnächst wird auch noch ein Plan gemacht, wann man sich duschen darf und aufs WC geht oder wie??? Selten sowas Lustiges gehört. Schmarrn

Hallo Ihr Lieben, danke für die Antworten!

Also um es nochmal klarzustellen: mit der Vermieterin komme ich soweit gut klar, es sind eben nur alles ältere Leute hier im Haus und die haben so ihre mehr oder wenigen sinnigen Verhaltensweisen. Beim Einzug hatte ich gedacht, eine halbe Woche von JEDER Kalenderwoche waschen zu können. Dass dies nicht der Fall sein soll, wurde mir erst nach Einzug eröffnet. Im Mietvertrag steht diesbezüglich gar nichts, abgesehen vom Vorgedruckten, dass in der Wohnung keine Wäsche aufgehängt werden darf. Schriftlich festgelegt ist die Nutzung der Waschräume also überhaupt nicht.

Im Sommer kann ich den Wäscheständer sicherlich auf den Balkon stehen, wie das im Winter gehen soll, weiss ich allerdings nicht. Da im Mietvertrag steht, dass ich nicht in der Wohnung trocknen darf, müsste ich doch logischerweise eigentlich sowohl IMMER waschen dürfen (kann mir doch niemand verbieten?) als auch den Trockenraum auch immer nutzen dürfen, weil es in der Wohnung ja nicht geht. Oder? :-)

Nebenkosten Waschküche unbenutzt (abgeschlossen), trotzdem Wasser der anderen zahlen?

Hallo Folgender Sachverhalt:

Nebenkostenabrechnung kam, Wasserkosten sehr hoch. So haben wir uns gefragt, wie das sein kann. An uns liegt zumindest diese gesamte Höhe nicht.

Wir wohnen in der dritten Etage die Waschküche ist im Keller. Dort ist ein abgeschlossener Waschraum in dem Waschmaschinen (1-2) stehen oder standen. Da wir in der dritten Etage wohnen tragen wir die Wäsche natürlich nicht fast täglich in den Keller, abgeschlossen ist eh, wie die meisten anderen auch nicht. Die meisten waschen in der Wohnung (8 Parteien) und dort gibt es eigene Zähler.

Angenommen, diese haben keinen eigenen Zähler, müssen wir für deren Wasserkosten aufkommen? Wie will die Rechnungsstellerin dann die Kosten auseinanderrechnen, wenn nicht?

Im Mietvertrag gibt es keine Klausel.

Bitte nur rechtlich FAST sichere Antworten, Vermutungen brauche ich nicht.

...zur Frage

Was darf ein Eigentümer?

Wir wohnen zur Miete in einem Drei-Familienhaus mit drei unterschiedlichen Eigentümern. Ein der Eigentümer hat seine Wohnung vermietet, aber noch einen Hobbyraum und einen Kellerraum im Haus behalten. Diesen nutzer er um z.B. Schlagzeug zu spielen, oder TV zu schauen. 

Zu dem Haus gehört noch ein großer Garten mit zum Teil gemeinschaftlicher Nutzung. Nun zur Frage: darf der Eigentümer mit dem Hobbyraum den Garten nutzen, oder ist dieser nur den Mietern vorbehalten? Und welche Rechte hat der Eigentümer. Darf er z.B. ohne Ankündung in den Garten gehen? 

Vielen Dank für eine kurze Antwort.

...zur Frage

Mieter putzt keinen Flur - muss ich trotzdem putzen?

Auf unserer Etage wohnen drei Mieter. Ein Mieter dieser putzt keinen Flur. Bin ich jetzt trotzdem verpflichtet, den Dreck von zwei Wochen zu reinigen? Oder darf ich warten, bis er putzt oder er gekündigt wird?

...zur Frage

Ein monatiges Praktikum mit direkten anschluss an ausbildung krank trotzdem bezahlung?

ich fange nächste Woche eine ausbildung als Hotelfachfrau an, bin aber schon seit drei wochen im ein monatigen "vor ausbildungspraktikum" angestellte. da ich mich am Fuss verletzt habe und nicht richtig laufen kann wurde ich vom Arzt drei wochen krank geschrieben dh ich habe jetzt eine woche gearbeitet und dann drei wochen nicht. Das praktikum wird mir bezahlt eigentlich. Kriege ich trotzdem das geld von einem monat arbeit oder bekomme ich weniger da ich so lange ausfallen musste? (Es war kein arbeitsunfall)

...zur Frage

Bin ich verpflichtet oft den Flur zu putzen?

Bekomme eine Wohnung. Und meine Etage besteht aus 13 Wohnungen pro Etage (Also habe ich auch einen seeeeeehrr lange Flur)

Und im Mietvertrag steht das ich 2x die Woche die komplette Etage + Hausflur bis 1 Etage runter zu Putzen darunter noch Keller sauber machen und Keller Fenster putzen.

Meine Frage... Muss ich das wirklich machen? ICh meine wer ist so dumm und putzt 2x die Woche (Meine Mutter macht es 1x im Monat). ODer kann ich trotz 2x die Woche vorgeschriebene in 1x die Woche oder 1x in 2 Wochen selbst bestimmen

Auserdem... wie gesagt... 13 Wohnungen also auch 13 Mieter sind mit auf der Etage und die muessen doch ja auch putzen .. also wie bitteschoen koennen alle 13 Mieter den gleichen Flur regelmaessig putzen wenn ICH schon 2x die Woche muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?