Waschbecken kaputt wer muß zahlen?

9 Antworten

Anders Ausgedrückt, ich (meine Versicherung)bezahle den Zeitwert + Installateurkasten des alten Waschbeckens. Das neue Zahlt der Vermieter. Richtig oder Falsch??

Wenn das W'becken jetzt nur noch einen Zeitwert von z.B. 30.- EUR hat, dann zahlst du nur 30.- EUR plus Kosten der Installation.
Wenn der Vermieter ein W'becken für 200.- EUR da reinballert, ist das nicht euer Problem, die Differenz muss er tragen.

0

Im Zweifel mit der Versicherung sprechen. Weil Haftpflicht muss alles zahlen. Hausrat, hier könnten noch andere Dinge eine Rolle spielen. Sollte die Forderung aber alle Ketten sprengen, mit der Hausverwaltung sprechen und um genaue Aufklärung der Rechnung im Einzelen bitten.

Meine Frage war muß ich das wirklich Zahlen??

Beispiel:

Ich fahre XY ins Auto. Dieses hat jetzt einen Witschaftlichen totalschaden. Meine Versicherung zahlt dem Eigentümer des Autos den Zeitwert des alten Autos nicht mehr und nicht weniger und ich zahl nix. Das heißt ja XY bleibt auf den Anschaffungskosten sitzen.

Ist das jetzt mit meinem Fall vergleichbar??

Gibt es einen Verwendungszweck für geltend gemachte Versicherungsgelder?

Vorab: die Überschrift, also die Frage, ist ein wenig schlecht formuliert - wusste nicht wie ich es anders besser hätte schreiben können :P

Folgende Situation: meine Schwester hat im Urlaub mein Handy kaputt gemacht (Display gerissen). Daraufhin haben wir Ihre Haftpflichtversicherung eingeschaltet. Diese wollte einen Kostenvoranschlag für die Reparatur haben. Dann hat mir die Versicherung nun einen Scheck zukommen lassen in Höhe der im Kostenvoranschlag veranschlagten Summe.

Jetzt meine Frage: Muss ich diesen Scheck bzw. dieses Geld jetzt dazu verwenden das Handy reparieren zu lassen oder kann ich es einfach behalten, quasi als Ausgleich für den mir entstandenen Schaden (und das Handy im jetztigen zustand lassen)??

MfG, Chris

...zur Frage

Badwaschbecken Kostenvoranschlag?

Im Bad ist ein Deo auf das Waschbecken gefallen und hat ein großes Loch hinterlassen. Nun wollte ich den Schaden von meiner Versicherung begleichen lassen, die fordert jedoch einen Kostenvoranschlag.

Wer kann den machen?

PS.: der Vermieter hat sich geweigert einen zu machen, weil das Waschbecken nicht ihm gehört.

...zur Frage

KFZ Versicherung mit oder ohne MwSt?

Hallo, mir ist vor kurzem jemand ans Auto gefahren. Mein Kumpel ist das schon oft passiert nur der hat immer die Summe ohne die Mehrwertsteuer erhalten von der gegnerischen Versicherung. Ich musste 80€ für nen Kostenvoranschlag zahlen, dafür hat der KFz meister versucht nen Hohen Schaden daraus zu machen. (Alles nach seinen legalen Möglichkeiten). Hab dann nen paar Tage Später den vollen Schaden mit MwSt. als Scheck bekommen. Meine Frage ist das Normal? Die 80€ für den Kostenvoranschlag kamen mir schon sehr viel vor, dann hab ich auch noch die MWSt bekommen, kann es sein das mein KFZ Meister irgendwie etwas halb illegales gemacht?

...zur Frage

Muss ich die Differnz zahlen?

Mir ist was ins Waschbecken gefallen und es wurde dadurch beschädigt. Ich habe es meinem Vermieter mitgeteilt und auch meiner Privathaftpflicht. Das Waschbecken wurde durch Auftrag des Vermieters von einer Firma ausgebaut und durch ein Neues ersetzt. Die Versicherung hat natürlicherweise nur den Zeitwert bezahlt. Nun besteht noch eine Differenz von 163€ und diese will die Firma jetzt von mir haben. Muss ich das zahlen, oder muss der Vermieter die Differnz begleichen?

...zur Frage

Wasserrohrbruch während Badsanierung entdeckt - wer zahlt Schaden (Fliesen legen)?

Als die Duschwanne während der Badsanierung abgenommen wurde, entdeckte man darunter einen Wasserschaden - alles feucht. Versicherung schickte Leckortung und dieser bestätigte Wasserrohrbruch und beauftragte Trockenlegung. Die Trockenleger (von der gleichen Firma, welche die Versicherung beauftragt hat) schlugen die Fliesen im Duschwannenbereich bis 1,5 h bzw. unter dem früheren Waschbecken (jetzt abgebaut) ab, damit es besser trocknet und stellten Trockengeräte auf. Jetzt sehe ich im Kostenvoranschlag der Reparaturfirma an die Versicherung, dass das neu verfliesen nicht bezahlt werden soll, da ich ja sowieso das Bad renovieren lassen würde. Ganz theoretisch hätte ich aber auch die alten Fliesen streichen lassen können, deshalb meine Frage ob hier nicht auch das neu verfliesen (wohlgemerkt nur in dem Bereich des Schadens - ich erwarte nicht, dass die Versicherung mir das Bad komplett renoviert) Versicherungsleistung sein müsste? Oder hab ich einfach Pech gehabt, weil ich das Bad sowieso renovieren lassen wollte? Wer kennt sich da aus? Bin über jeden Hinweis dankbar.

...zur Frage

Abblendlicht bei A.T.U. einbauen lassen...Kosten?

Hallo, mein linkes Abblendlicht ist defekt und ich würde es gerne ersetzen lassen bei ATU. Was kostet die Glühbirne und der Einbau? Mit welchem Preis muss ich ungefähr rechnen?

Danke für eure Hilfe :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?