Waschanlage ; Staubsaugen auf eigene Gefahr

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hei.

Du könntest aber etwas einsaugen was evtl. wichtig gewesen ist (Geld, Ringe, Tasten vom Armaturenbrett usw.), das wäre dann wahrscheinlich unwiederbringlich verloren, da die Staubsauger alle in einem großen Behälter ihren Dreck lagern. Deswegen aufpassen, der Betreiber kann dir nichts zurückgeben.

Gruß, Albi.

Absoluter Haftungsausschluss für Sachen die beim Saugen verschwinden und Schäden die am Wagen entstehen.

Wenn der Staubsauger technisch in Ordnung ist - OK. Wenn du versehentlich was einsaugst, das es nicht sollte, übernimmst du das Risiko(sprich auf eigene Gefahr) Wenn der Staubsauger aber schon defekt ist u. es passiert was, ist der Betreiber (z.B. Tank- stelle)dafür haftbar.

Man kann sich überall verletzen oder irgendwas kaputt machen - oder was reinsaugen... Sie werden ihre Erfahrungen haben und daher gleich das Hinweisschild.

Egal - wenn was passiert - z.B. am Auto - will der Betreiber damit die Haftung ausschließen.

Das steht da damit die Besitzer aus dem Schneider sind wenn was passieren sollte

Was möchtest Du wissen?