Was ist denn los mit mir?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ne du bist glaube ich einfach etwas verloren mit den Gedanken. Ich hatte eine Zeit lang auch so einige Gedanken und wollte quasi die Welt säubern (was jetzt etwas blöd klingt) . Du bist in deiner derzeitigen Situation etwas" aggressiv " (nicht gewalttätig) Du musst aber dich entspannen können, alles ruhig und locker angehen.
Den jeden bösen zu töten kannst du nicht,du musst einfach mit ihnen klarkomme;) und "dein" Leben leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen sind nicht "einfach", ich denke jeder hat schonmal Dinge gedacht die er eigentlich für moralisch falsch hält. Sich in anderen, unangenehmen Zeitgenossen wiedergefunden und dergleichen, meistens weil der Fokus zu sehr auf das GErichtet ist was scheinbar anders ist als es sein sollte. Mach dir einfach bewusst das die Dinge in deinem Kopf sich einfach manchmal verselbstständigen. Ich habe z.B. auch mal drüber nachgedacht wie es wäre eine Frau zu vergewaltigen es mir ganz genau vorgestellt was ich denken würde, was sie denken würde und mir das Szenario wirklich ausgemalt. Fakt ist aber, das ich sowas nie tun würde oder wöllte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dringend einen Psychologen aufsuchen. Ansonsten läuft es wohl auf eine lebenslange Haftstrafe -bzw. Zwangseinweisung hinaus.........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow so ähnlich geht es mir auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?