Was zur Hölle geht bei mir ab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schlechte äußere Umstände können einen schon beeinträchtigen, jedoch sollte man doch irgendwie versuchen, sich nicht davon in der Art beeinflussen zu lassen.

Problem 1: die ehemalige Freundin. Ich weiß ja nicht, was vorgefallen ist, aber vielleicht hilft ein Gespräch, die Sache aus der Welt zu räumen oder zumindest einen Waffenstillstand zu schließen.

Problem 2: die anderen "falschen" Freunde. Es kommt immer mal wieder vor, dass man in seinem Freundeskreis aussortieren muss. Sich überlegen muss, wer tut mir gut und wer weniger. Dann lässt man die weniger guten Freundschaften einschlafen - pflegt sie einfach nciht mehr.

Problem 3: die schlimmste Klasse "ever". Stelle einen Antrag und bitte darum in eine andere Klasse versetzt zu werden. Gründe wirst Du ja angeben können. Wenn das für Dich keine Option ist, dann Augen zu und durch. Willst Du Dir später sagen müssen, meine Klasse war an den schlechten Noten Schuld? Es liegt immer noch an Dir, was Du aus der Situation machst.

Problem 4: Fehlende Motivation oder keinen Sinn darin sehen, sich weiterhin anzustrengen, weil die äußeren Umstände so doof sind. Man muss sich im Leben immer mal wieder arrangieren. Nichts läuft immer so gradlinieg - man muss auch mal Hürden überspringen und meistern.

Problem 5: Schlechte Noten in den Griff kriegen. Mach Dir einen Stundenplan für zu Hause. Dort schreibst Du rein, was Du lernen musst und wieviel Zeit Du dafür aufwenden willst. Trage die Fächer unter der Woche nachmittags ein und halte Dich an den Plan. Frage die Lehrer, was Du noch tun kannst, um das Ruder herumzureißen, vielleicht freiwillige Referate etc.. Nimm Nachhilfe, wenn es da brennt.

Gründe für seine Misere findet man immer, man muss nur lange genug danach suchen, um die Schuld nicht bei sich zu finden. Fakt ist, es liegt ganz alleine an Dir, was Du aus Deinem Leben machst. Du musst nur den inneren Schweinehund überwinden und es angehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Jeder meint seine Klasse wäre die schlimmste überhaupt..bääh...

2. Dann wiederhole die Klasse. Da ist gar nichts dabei. Ab einem bestimmten Zeitpunkt kann es nun mal sein, dass man mehr lernen muss als früher und das was man tut nicht mehr reicht. Frühere erfolge sind keine Garantie für weitere.

3. Zu deiner "EX". Ignoriere es doch einfach. Was soll sie schon tun können? Wenn du mit falschen Leuten abhängst trenn dich von ihnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snaplii
16.06.2016, 14:36

Das ist nicht so leicht. Und komm du mal in meine Klasse, du weißt nicht wie dir geschieht!

0

Mach im Unterricht mehr mit, dann word das schon.

Welche Klasse bist du eigentlich ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snaplii
16.06.2016, 14:32

Wenn das so einfach wäre

0

Was möchtest Du wissen?