Was zum Teufel ist nur los mit mir und meinem Verhalten?

2 Antworten

Lieber Fragesteller,

Es ist natürlich nicht möglich eine Ferndiagnose zu stellen. Wenn du sicher gehen möchtest geh am besten mal zu deinem Arzt und sprich mit ihm über deine Beobachtungen. Ist es gesichert, dass du Depressionen hast? Dann bist du evtl. schon in Therapie? Dann könntest du dich deinem Therapeuten mitteilen. Falls du noch keine Therapie machst. Vielleicht wäre es ja jetzt was für dich? Es gibt ja auch Mischformen, wo Depression und aufgekratzt sein einander abwechseln. Das wäre eine Bi-polare Störung. Das muss es aber nicht sein bei dir.

Alles Gute und mfg Sechsertraeger

das sind wahrscheinlich persönliche Coronapsychosen, die sowieso unterschätzt werden, diese "spiegelmanie" bildet sich durch ewiges Tragen von Masken, weil dadurch dein eigenes ich versteckt wird, auf Dauer verlieren Menschen dadurch ihre Identität und die Persönlichkeit.. Selbst Ärzte leiden drunter, auch wenn dies durch viel Geld etwas abgefedert wird, aber mit Geld hat das ja bei dir nichts zu tun..

Was möchtest Du wissen?