Was zum Nikolaus 5 monate altes baby?

6 Antworten

so bös es klingt: gar nichts

wieso?

  1. das Baby merkt gar nicht ob es etwas geschenkt bekommt oder nicht.
  2. es ist noch zu klein um zu verstehen was Nikolaus + Weihnachten ist
  3. ein Baby in dem Alter hat gerade erst angefangen zu essen - so ziemlich alles was man da geschenkt bekommt darf es nicht essen. Wenn man was herschenken will das Babygläschen - da freut sich aber maximal die mama und nicht das Kind. Vor allem müsste das auch mit der Mama abgesprochen sein. Es gibt Mütter die wollen keine Gläschen füttern, schwören auf eine bestimmte Marke bzw. das Baby darf/isst nur gewisse Sorten.

Für das Baby halt irgendwas kleines Altersgemäßes. Ein Greifspielzeug oder so.

Schoki muss nicht sein.

Der "großen" kannst du sagen dass der Nikolaus ja genau weiß zu wem er kommt und was er schenkt. Und dass er dem Baby keine Schoki mitbringt weil es ja noch keine essen darf.

Wie alt ist denn die Tochter? (= Wieviel versteht sie?)

Advents Kalender kommt von den Eltern, da kann man klar erklären, dass er ja noch keine Schokolade etc darf.

Zum Nikolaus würde ich ein kleines, altersgerechtes Spielzeug (schnuffeltuch, kuscheltier etc) oder einen neuen Schnulli, ein neues Fläschchen o.ä. hinlegen und vielleicht einen Apfel-frucht-quetschi, da kann man ja sagen "das legen wir ein paar Wochen zur Seite, bis er alt genug dafür ist"

Adventskalender für ein Baby find ich unsinnig. Zum Nikolaus vielleicht ne Kleinigkeit zum Spielen...? Rassel oder kleines Kuscheltier.  

Nimm halt ein Kuscheltier oder so. Offenbar glaubt deine Tochter ja, dass der Nikolaus die Geschenke bringt (ist ja auch ok so), also kannst du diesem ja die "Schuld" geben, wenn sie sich wundert, dass Baby keine Schokolade bekommt.

Was möchtest Du wissen?