Was zum Mittagessen als Vegetarier?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wie wären Kichererbsen mit Spinat einfach und schmackhaft und frischer Spinat ist jetzt gut zu bekommen.

Dieses Gericht wird fast in ganzen Orient und Indien gegessen mit leichten unterschieden in der Würzung.Diese Version ist die Indische.

Es wird gebraucht (4 Personen) :

Entweder 250gr getrocknete Kichererbsen .Die ca 12 Stunden vorher eingeweicht und dann ca 30 Minuten gekocht werden bis sie weich aber noch knackig sind.

oder 2 Dosen Kichererbsen,abgegossen und gespült

1500gr Frischer Spinat,gewaschen abgetropft und grob zerrissen

etwas Salz

und ein gehäufter Teelöffel Garam Masala

Butterfett(Ghee,Butaris)

Die Zubereitung ist sehr einfach. Die Erbsen werden in einem hohen Topf in Butterfett(Ghee)angebraten,dann kommt der Spinat dazu und der Deckel drauf. Nach wenigen Minuten ist der Spinat zusammen gefallen dann Salz und Garam Masala (gibt z.B bei Rewe)zufügen durchrühren und einige Minuten ziehen lassen.Dann nochmal abschmecken und mit frisch aufgebackenem Fladenbrot servieren.Veganer können natürlich die Butter durch Öl ersetzen.

Oder ein Afrikanischen Bananenpudding als süße variante: http://www.gutefrage.net/tipp/bananenpudding-al-la-afrika

LG Sikas

kalte oder warme Suppen bzw.Eintöpfe wie zb: Ratatouille, Gazpacho, Buttermilch-Gurken-Suppe, Minestrone, klare Gemüsebrühe mit Kräutergriessknödeln, Curry mit Gemüse und/oder Hülsenfrüchten, Linsengemüse, Chili sin carne,

frische, vietnamesische Glücksrollen (diese werden nicht frittiert - die gewünschten Zutaten packt man einfach in ein wenig angefeuchtetes Reispapier und dippt die Rollen in Chili/Sojasauce - toll mit viel frischem gemüse, Kräutern, evtl. etwas Tofu, etc.)

es gibt auch asiatische Nudeln die kaum Kalorien haben (Shirataki-Nudeln), die kannst du ebenfalls mit Gemüse, Sojasauce, Tofu/Seitan, etc. zubereiten oder als Suppeneinlage in einer Brühe essen

Auch deine Salate kannst du gut mit Hülsenfrüchten (Kichererbsen, Bohnen, Linsen, ...) oder Getreide (Couscous, Reis, Quinoa, Hirse, ...) anreichern und abwechslungsreicher gestalten.

Ofengemüse oder Rohkoststicks mit Kräuterrahm wären auch noch ne Möglichkeit

vegetarische Maki/Onigiri sind ein tolles Mittagessen - kannst du beim Asiaten kaufen oder daheim selbst vorbereiten

man kann ja mittags auch kalte Küche haben - kauf doch im türkischen Laden einfach mal Dinge wie gefüllte Weinblätter, Oliven, Hummus, Schafkäse, eingelegtes Gemüse, ... und dazu Brot

oder selbstgemachtes Müsli mit frischem Obst und Milch oder Joghurt

-> Mahlzeit!

Google doch nach "Chefkoch" und dann "vegetarisch" eingeben.

Probiere doch mal etwas mit einem Kartoffelgratin. Oder einen Risotto mit leckeren Pilzen und Käse. Du kannst natürlich auch einfach Spätzle machen.

Also Suppen ist total gesund und geht auch vegetarisch :) dann noch Sushi kann man ohne Fisch machen. Ist ja nur Reis mit Algen umwickelt und etwas (Gemüse oder Fisch). Dann noch Kartoffeln mit Quark. Ist auch ganz okay. Tofu als Fleischersatz bewirkt Wunder. Und Reis! Reis kann man auf die verschiedensten Arten zubereiten mit Gemüse, Pilzen und und und mischen. Und Milchreis kann auch ganz gesund sein. Geh auf m.essen-und-trinken.de und dann auf Vegetarier.

Gib doch einfach mal bei Chefkoch "kochen für Vegetarier" ein, da gibt es ein paar Rezepte zum Nachkochen.

Heiii

Ich bin auch Vegetarierin :)

Bei chefkoch.de gibt es sehr tolle Rezepte.

Wieso möchtest du möglichst wenige Kalorien zu dir nehmen ...?

Geh doch mal in Supermarkt und schau dich um was dich anspricht. Auch kann ein Besuch im Buchandlung oder Bücherei neue Ideen bringen.

Google oder You tube Suche: vegetarische Rezepte, vegetarische Rezepte Blog

Kartoffeln mit kräuterquark oder ganz lecker grüner Sauce...

Gemüse Lasagne :) is zwar jz eher das was du nicht hören willst aber da is Gemüse dabei :)

Nudelsuppe,Gemüse,Reis,Kartoffeln,Salat,Pizza :),...

Reispfanne:

1 beutel Reis

- Süß sauersoße - Bambos und Ananas

  1. Den Reis kochen:-)dann in Pfannne (natürlich mit (diät) fett)
  2. Süss-sauer hinzugeben und umrühen
  3. Ananas(leicht gezuckert) und bambos reinrühren. 4.5 min. Kochen lassen Lg honigbarchen

Was möchtest Du wissen?