Was zum mitnehmen in der schule?

6 Antworten

Das Übliche eben, Brote, Obst, Joghurt. Wenn du magst Säfte. Du kannst natürlich auch ganz gesund sein und dir ein Müsli vorbereiten und dann mit Joghurt essen.

Es geht vielen so, dass der Magen morgens noch "schläft", das Frühstück also erst einige Stunden nach dem Aufstehen stattfinden kann. Das ist absolut in Ordnung.

Beim Essen in der Schule solltest du dich ganz nach deinem Appetit richten. Jeder Mensch verträgt unterschiedliche Nahrung unterschiedlich gut. Es gibt also nicht das eine perfekte Frühstück für jeden. Gut transportieren lassen sich natürlich Backwaren, also belegte Brote und Brötchen, Plundergebäck und so weiter.

Also ich nehm fast jeden Morgen einen Apfel mit zur Schule, ballert! :) Man hat halt morgens nicht so viel Zeit (ich zumindest nicht), um großartig Sachen vorzubereiten. Deswegen ist der Apfel wohl eine gute Wahl.

Was möchtest Du wissen?