Was zu Neujahr (01.01.) ins Tagebuch schreiben?

5 Antworten

Das schöne an einem Tagebuch ist, dass du jede Seite gestalten kannst wie du magst und wenn es dir doch nicht gefällt, machst du es am nächsten Tag einfach anders.

Falls du noch am Rumprobieren bist und für Neujahr speziell etwas aussuchst, wäre es doch schön, zu schreiben, wo du um 0 Uhr warst und mit wem du gefeiert hast. Wie hast du dich gefühlt und hast du auch Raketen angezündet. Ich persönlich mag es auch, ein paar Momente vom Tag aufzumalen. Sprich: Raketen, vielleicht Sektgläser oder eine Uhr, die eine späte Uhrzeit anzeigt. Außerdem fange ich immer an, am oberen Seitenrand den Wochentag, das Datum und die Uhrzeit einzutragen, zu der ich den Tagebucheintrag verfasst habe. Wenn ich lange für den Text gebraucht habe, schreibe ich auch gerne die Zeit, zu der ich den Eintrag beendet habe, in die untere Ecke, um zu sehen, wie viel Mühe ich mir gegeben habe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ein Tagebuch spiegelt Deine Gedankenwelt wieder.

Du kannst schreiben, zeichnen, mit verschiedenen Dekoartikeln dekorieren, Fotos einkleben, Karten oder kleine Prospekte von einem Ausflug befestigen... Da gibt es keine Grenzen.

Mein Tagebuch von 2018 ist ziemlich dick geworden, da ich vieles auch eingeklebt habe. Z.B. von der Fahrt in den Harz. Das Parkticket, die Eintrittskarte und vom Tierpark-Besuch der Geländeplan sind im Buch befestigt. ^^

Du kannst die erste Seite auch als eine Art Deckblatt verwenden und das Datum 2019 schön verziert aufmalen.

Ich nutze ein Buch immer nur für ein Jahr. Ob das voll wird oder nicht, ist egal. Ich habe all meine Tagebücher so unterschiedlich gestaltet. Als ich die letztens mal durchgeblättert habe, war ich nicht schlecht am staunen. 😄

Ein Buch ist z.B. voll mit Bildern von Miley Cyrus. Da hatte ich voll die Fan-Phase als Teenager. 😂

Schreibe nicht nur was Du erlebt oder gefühlt hast, sondern schreibe wirklich alles in dem Buch nieder. Listen, Pläne, alles.

Gestalte es so persönlich wie möglich. Das wirst Du im Alter nicht bereuen.

Vielleicht was du vor hast zu unternehmen: Urlaub, Konzert, etc

Vorsätze: abnehmen, rauchen aufhören , etc

Was du gegenüber 2018 verbessern willst

Schreibe doch einfach, was du über den Tag gemacht hast.

Schreib jeden Abend 3 Dinge rein, über die Du Dich an dem Tag gefreut hast.

Was möchtest Du wissen?