Was zu Essen bei einer Kofirmation?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Laß deinen Sohn die Auswahl treffen,schließlich ist es ** sein** Tag. Wenn es ihm egal ist,würde ich Wiener Schnitzel mit Beilage und Salat empfehlen. Im Anschluß ein gutes Eis. Wünsch euch eine schöne Feier

♥lichen Dank für dein ★chen

0

Bei uns auf dem Dorf war das frueher ganz einfach. Egal aus welchem Anlass, bei groesseren Familienfeiern wurde ganz selbstverstaendlich immer das hier gereicht:

  1. Vorsuppe (meist eine klare Suppe mit ein paar Nudeln und etwas Gemuese drin)

  2. Gemischte Bratenplatten (Schwein und Rind), Salzkartoffeln, Gemuese (meist Erbsen und Moehren, manchmal auch mehrere verschiedene Gemuese)

  3. Zur Auswahl Vanille- und Schokoladenpudding mit Sahne

Das war so selbstverstaendlich, dass man darueber i.d.R. gar nicht gross geredet hat. Die Menuebesprechung mit dem Gastwirt war also stets ruck-zuck erledigt und wenn man mal gar nicht mit ihm darueber gesprochen hatte, gab's eben ... siehe oben.

Heute ist das aber wohl schon etwas anders. Fuer die Cousine bitte nur streng vegetarisch, fuer Tante Sybille bitte Fisch und Kevin isst sowieso nix ausser Pommes rot/weiss. Die Welt ist halt komplizierter geworden.

Vorsuppe, Braten mit verschiedenen Gemüsesorten, Dessert.

oder ein warmes Buffet.

Lasst euch doch einfach mal vom Caterer beraten.

Die machen sowas öfters und haben bestimmt gute Tipps.

Ich würde mal den Sohn fragen was er so haben möchte. Das wäre das Beste.

frage was dein Sohn gerne möchte und da ihr es ja bestellt, bespreche das dann mit denen

Was möchtest Du wissen?