Was ziehe ich am besten über ein elegantes schwarzes Abendkleid?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich ziehe über meine Kleider immer ein dünnes Stoff oder Strickjäckchen an (ebenfalls schwarz) also natürlich nicht die Stoffjacke die du ständig an hast und die schon ausgewaschen ist.Die Jacke sollte OHNE KAPUZE sein. wenn die jacke ein bisschen verspielt aussieht ist es meist auch ganz schön über einem kleid.

oder du hast einen schönen stoff schal der breit genug ist um ihn dir über die schultern zu legen.

und wenn das noch zu kalt ist, ziehe ich meist einen schwarzen Mantel drüber.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

D R E S S C O D E S

Ein Albtraum, sich in falscher Garderobe irgendwo blicken zu lassen.

Hier ein paar zeitgemäße Vorschläge aus der Modebranche.

Black Tie, Cutaway, Casual – mittlerweile gängige Begriffe der Etikette.

Hier ein kleines Muss der Etikette:

CASUAL

Anlass:

Brunch

Sightseeing ( Geschäftsreise )

Grillparty

Mann:

Der Dresscode suggeriert einen entspannten Freizeitlook – ist aber nicht zu lässig.

Shorts – Logo Sweats, tief dekolletierte Tops oder Trekking Sandalen = NoGo.

Nett dagegen ist ein Polo, ein nettes Hemd mit einer Jeans oder / und einfarbigem Pullover.

Frau:

Romantische Kleider

Röcke

Jeans

oder sportliche Stilsicherheit

SMART CASUAL

Anlass:

Private Feiern

Partys

Mann:

Sportlich elegant, gehobene Freizeitkleidung; etwa die Kombination Sakko, Hemd und helle Baumwollhose.

Auch das Polohemd zum Anzug ist ok.

Frau:

Rock, Kleid oder Blazer mit Hose

Eine Jeans NUR in ungefranster, ungekürzter und nicht bestickter Form.

BUSINESS CASUAL

Anlass:

Meist geschäftliche Anlässe

Mann:

Anzug ist ein Muss – es darf jedoch auf die Krawatte / Fliege verzichtet werden.

Frau:

Blazer oder Hosenanzug ist ratsam. Ein Kostüm aber keine Pflicht.

BLACK TIE ( auch Smoking, Cravate noire, Tuxedo )

Anlass:

Dinnerparty

Theater / Konzertpremieren,

Opern / Pressebälle

Mann:

Smokingjacke mit Satinbesetztem Revers.

Die Smokinghose mit an den Außenseiten versehenem Seidenstreifen, dem Galon.

Weißes Smoking Hemd.

Schwarze Fliege.

Weißes Einstecktuch aus Leinen oder Seide.

Schwarze Seidenkniestrümpfe

Abendschuhe aus schwarzem Lackleder.

Frau:

Die Dame gelockert im Vorteil.

Klassischer Auftritt im langen, festlichem Abendkleid.

Elegante Hosenkleider oder lange Cocktailkleider sind aber inzwischen absolut gängige Alternativen.

Es darf wieder Bein gezeigt werden.

Überholt ist die Regel, dass die Dame heutzutage keine Uhren mehr tragen dürfen.

Ebenso wie die Brille gehört sie zum Schmuck / Accessoires.

WHITE TIE ( Frack, Cravate blanche )

Anlass:

Opern ( Pressebälle

Nobelpreisverleihungen

Staatsbankett

Adelshochzeiten

Mann:

Frack

Frackhemd

Weiße Fliege

Frackhose mit doppeltem Galon

Schwarze Seidenkniestrümpfe

Frackschuhe ( Herrenpumps mit Ripschleife )

Etikette: Keine Armbanduhr. Hier geht die Uhr an die Kette – bitte eine Taschenuhr.

Frau:

Pflicht ist hier eine prachtvolle, bodenlange – dunkle Abendrobe

Bezeichnung:

COCKTAIL

Anlass:

Cocktailanlass ab 16:00 Uhr und elegante Anlässe

Mann:

Jeans mit Jackett ist gern gesehen.

Krawatten verschwinden langsam.

Frau:

Auf Nummer sicher geht die Dame mit dem kleinen Schwarzen. Das ist immer nett-adrett.

Ist aber auch nichts Aufregendes mehr.

Da die Cocktailpartys aber immer entspannter werden, passt sich auch die Garderobe an:

Kleider dürfen kürzer und knapper sein ^^

CUT ( auch Cutaway oder Morning Coat )

Anlass:

Festliche, private Tageseinladungen

Hochzeiten

Jubiläen

Staatsempfänge

Oder bei der Einladung der Queen ^^

Der komplett hellgraue CUT ( Rock, Weste und Hose ) wird bei Hochzeiten NUR vom Bräutigam und seinen Trauzeugen selbst getragen.

Sowie beim Pferderennen in Ascot.

Mann:

Der Cut ist der Frack des Tages in verschiedenen Farb- und Stoffformen.

Grundversion: Schwarzer Rock ( Frackjacke ), hellgraue Weste, gestreifte Hose.

Schwarze Schuhe im Oxfordschnitt, weißes Hemd mit Stehkragen.

Plastron und als Krönung den schwarzen Zylinder.

Es werden Cuts aber auch in Anthrazit angeboten.

Die Schuhtracht gibt es mit Pepitakaro oder Glencheck.

Frau:

Hier ist ein kurzes Kostüm oder Kleid, gerne in Kombination mit elegantem Hut angezeigt.

COME AS YOU ARE … wie der Name schon sagt... Kommt , wie ihr seid…

Anlass:

Geschäftsessen

Drink nach Feierabend

Clubevents

Vernissagen

Modenschauen

Lesungen oder Vorträge

Mann:

Nun heißt es nicht, hoch vom Sofa und auf geht’s… Nein.

Es bedeutet, dass man aus dem büro im lockeren Sakko oder in Jeans mit Hemd und Krawatte erscheinen sollte.

Frau:

Hosenanzug

Kostüm oder der gepflegte Freizeitschick.

Zu BEISETZUNGEN aber trägt man eher gedeckte Farben.

Hierzu ist ein Grau, ein dunkles oder eben das klassische schwarz angezeigt.

Stirbt ein junger Mensch, so ist eine lockere Garderobe gestattet.

Bei Kindern gar fröhliche, helle Farbtöne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?