Was zeigen die pustegeräte von der Polizei an mg/l oder Promille?

2 Antworten

Das ist unterschiedlich. Die ganz neuen Geräte zeigen mg an und die älteren Promille. Jenachdem, in welchem Bundesland Du an welche Streife gerätst. Frag halt, die sagen einem das.

Die zeigen direkt Promille.

Was machen wenn Polizei mich beim Hochprozentigen Alkohol trinken erwischt aber meine Mutter in der nähe ist da ich erst 17 bin?

Kann man da irgendwas machen oder?

...zur Frage

Polizei Promille Rechner umgerechnet?

Hey bin 17. Gestern war ich mit Kumpels was trinken und dann kam die Polizei und ließ mich pusten. Auf dem Gerät stand um die 0,46 und dann meinte der Polizist das wären umgerechnet so 1,6 Promille.

Stimmt dieser Wert oder wollte hat er gelogen oder so?

Wie rechnet man das bin diesem Gerät um?

Ps: Der Wert ist realistisch, haben wodka getrunken was sie zum Glück nicht wussten.

...zur Frage

Darf die Polizei bei einer Alkoholkontrolle den Promille-wert vor einem verheimlichen?

Alkoholkontrollen von der Polizei und die Rechte dabei.

...zur Frage

Wurde auf dem Fahrrad mit 1,67 Promille getestet. Blutabnahme, kontrolle etc etc?

Hallo :)

wurde vor einer Weile von der Polizei auf meinem Fahrrad angehalten und hatte einen Blutalkoholwert von 1,67 Promille.

Außerdem habe ich noch 1-2 Züge von einem Joint davor genommen. Jedoch sprach man mich nur wegen dem Alkoholdelikt an und nicht wegen irgendetwas anderem.

Blut wurde mir entnommen und wurde in eine Universität geschickt.

Da es in erster Linie nur um den Alkoholwert ging ist meine Frage, ob man dort noch mit meinem Blut weitere Tests durchführt oder doch nur der Alkoholgehalt bestätigt wird.

Vielleicht hatte jemand auch schon so einen ähnlichen Fall.

Führerschein besitze ich keinen.

Vielen Dank im voraus. :)

...zur Frage

Probezeit nach Neuerteilung Führerschein

Hallo an alle,

Heute stand ein Artikel in der Zeitung, den ich hier mal posten muß:

"Eine Streife des Polizeireviers G* hat am Sonntagmittag in N* einen nicht ganz nüchternen „Fahranfänger“ ertappt. Der 53-Jährige war mit seinem Skoda in der G*** Straße unterwegs. Im Zuge der Kontrolle bemerkten die Beamten leichten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 0,3 Promille. Da der Betroffene allerdings erst wenige Monate wieder im Besitz einer Fahrerlaubnis war, gilt er vor dem Gesetz als Fahranfänger mit Probezeit. Wer in der Probezeit mit bis zu 0,5 Promille Atemalkohol als Kraftfahrzeugführer im öffentlichen Straßenverkehr von der Polizei ertappt wird, dem drohen ein Bußgeld von 250 Euro, ein Punkt in der Flensburger Kartei, die Verlängerung der Probezeit und die Auflage, an einem Aufbauseminar teilzunehmen."

Nun meine Frage. Wenn man den Führerschein abgeben muß und zu diesem Zeitpunkt schon aus der Probezeit raus ist... und macht dann Jahre später den Schein wieder neu, hat man doch keine Probezeit mehr, oder? Verstehe ich da den § 2a StVG falsch? Oder warum schreiben die obiges in den Polizeibericht? Wer liegt nun falsch, das würde mich wahnsinnig interessieren.

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.

LG die Panikpaula ;-)

...zur Frage

Wie viel promille kann ein Mensch aushalten ( also im durchschnitt )?!

Hey Leider hat eine Freundin von mir extrem viel alkohol getrunken sie hatte einen promillewert von 3,8 ‰ ( sie ist 12½ Jahre alt ) ab wie viel prommile stirbt man im schnitt ? und ( ich weis das kommt jetzt dumm aber ) wie hoch ist der jemals erreichte promille wert ich mache mir echt sorgen und da man sowas schlecht den Sanitäter fragen kann hoffe ich hier eine vernünftige antwort zu kriegen und keine Standpauke was den Alkohol betrifft :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?