Was zahlt ein Grenzgäner an Steuern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Du willst wahrscheinlich wissen, was man in CHF verdienen muss, um ein vergleichbares Netto in Deutschland zu haben. D.h. also bereinigt um Steuern, Sozialversicherung etc. oder?

In der Broschüre der Grenzgänger Auskunft Bodensee (kostenlos über deren Homepage http://www.grenzgaengerauskunft.de) kannst Du Dir das errechnen.

Die Rechnung geht ungefähr so:

Monatslohn SFR:

Quellensteuer 4,5%; Alters- und Hinterbliebenenversorgung (AHV) 5,05 %; Betriebliche Altersversorgung/Pensionskasse (BVG); Unfallversicherung (SUVA/NBU) ca. 1,74 %; Arbeitslosenversicherung 1 %; Verdienstausfallversicherung (Krankentagegeld) ca. 0,5 %

Einkommensteuer (Steuerklasse ); aus 1/12 vom Jahresgehalt abzüglich 4,5% Quellensteuer; Solidaritätszuschlag; Kirchensteuer; Krankenversicherung (individuell);

voraussichtlich verbleibender monatlicher Nettolohn ca.

Auch hilfreich ist der Lohnrechner des schweizerischen Gewerkschaftsbundes, um ein Gefühl für das Lohnniveau zu erreichen. lohnrechner.

Viel Erfolg!!

Pistenhexe

Also grob kann man die Brutto/Netto Rechnung bei Grenzgängern so machen:

Vom Schweizer Brutto Arbeitslohn in CHF gehen weg:

  1. 4.5 % Quellensteuer
  2. 5.15 % AHV (Rentenversicherung)
  3. 1.1 % ALV (Arbeitslosenversicherung)
  4. ca. 1.27 % NBUV (Nicht Betriebs Unfallversicherung) kann variieren je nach Beruf
  5. 0.85 KTG (Krankentagegeldversicherung)

Ab bestimmtem Einkommen kommt noch der BVG abzug (Betrieblich Altersvorsorge) ab bestimmtem einkommen Pflicht. bsp: 241 CHF bei 5200 CHF Bruttolohn

Dann hast du den CH Lohn Brutto

Dann noch die Krankenversicherung bsp.: Grenzgängerversicherung 280 CHF

Dann musst Du noch in Deutschland die Einkommensteuer zahlen/abziehen (4.5% Quellensteuer werden vom Deutschen FA angerechnet)

Das ist dann der Nettolohn.

da musst du dich mal in der schweiz informieren, da du dort arbeitest gehen auch die abgaben dort hin. rente und so bekommst du ja nachweise die du aufheben musst und in deutschland für deine rente dann vorlegen musst wenn du die beantragst/bekommst. wieviel an abgaben in der schweiz von deinem lohn sind, kann ich dir aber auch nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?