Was zählt zur Berufspraxis, wenn ich den Bilanzbuchhalter machen will?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo lieber Fragesteller,

wenn Du mit Deiner Frage darauf abzielst, oder die Ausbildung auch schon zur Berufserfahrung zählt, dann leider nein. Es werden in der Regel nur die Zeiten genommen, in denen Du auch als Buchhalter gearbeitet hast. Das bedeutet aber nicht, dass auch die Berufsbezeichnung dann Buchhalter gewesen sein muss. Wenn Du beispielsweise als Bürokaufmann in der Buchhaltung gearbeitet hast, dann könnte das auch dazu gerechnet werden. Das sollte dann aber mindestens in Deinen Arbeitszeugnissen stehen, dass Du der Tätigkeit nachgekommen bist. Deswegen verlangen auch viele Arbeitgeber in den Stellenanzeigen Berufserfahrungen in einem bestimmten Bereich. Sucht man einen erfahrenen Maurer, braucht es eben keinen Bäcker, der schon 20 Jahre Berufserfahrung hat.

Viele Grüße
DatSchoof

Zur Berufspraxis kann NUR die entsprechende Berufstätigkeit zählen, logisch oder?

Was möchtest Du wissen?