was zählt alles zum Gewinn?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Kleinunternehmer musst du eine Einnahmenüberschussrechnung am Geschäftsjahresende erstellen, hierzu zählen deine Einnahmen und Ausgaben aus Geschäftsbeziehungen.

Wenn dir dein Bruder privat etwas überweist, ist dies nicht relevant, für gewöhnlich interessiert sich das Finanzamt nicht für dein Konto.

Sollte das Finanzamt eine Buchprüfung bei dir machen, was höchst unwahrscheinlich ist, muss das Geld einwandfrei zuordbar und schlüssig sein. Am einfachsten wäre es natürlich, du lässt das Geld auf dein Privatgirokonto überweisen, sollte das nicht gehen, sollte dein Bruder als Verwendungszweck "Rückzahlung" o.ä. verwenden.

Als Verwendungszweck steht ja meistens dann Privat Geld o.ä. Aber danke jetzt bin ich mir da auch nen bisschen besser im klaren. Es wird wohl Zeit das ich mir ein Firmenkonto beantrage, zurzeit nutze ich mein Privat Konto auch für die Firma da es nicht allzuviele Geschäftliche Zahlungen sind.

0

Was möchtest Du wissen?