Was würdet ihr von einer Arbeitspflicht halten?

3 Antworten

Nichts.

Dafür müsste für jeden Verpflichteten auch eine Arbeit angeboten werden. Allerdings keine Arbei nur um des Angebots willen die letztlich keinen Sinn macht.

Nichts, weil es immer Menschen geben wird, die sich diesem entziehen werden.

Die könnte man ja zwingen wenn sie nicht wollen sollte man sie des Landes verweisesn

0
@FreschXlife

Das das rechtlich unmöglich ist, und eine dahingehende Gesetzesänderung sich irgendwo im Bereich der Verfassungswidrigkeit befindet, ist dir bewusst?

0

willkommen im sozialistischen System. Nur dass die meisten dann als Spitzel eingesetzt werden. Also 50% der Leute werden dafür bezahlt ihre Nachbarn auszuspionieren. Und viele andere Stellen sind mehrfach besetzt, sodass die intelligenten quasi Geld fürs Nichtstun kriegen und ihre zweitbesetzung arbeiten lassen.

Geil nh

0
@FreschXlife

nur früher oder später führt das zum Staatsbankrot wenn man für die von Spitzeln herausgefundenen "Schädlichen Subjekte" keine hohen Zahlungen mehr bekommt wenn man sie ans feindliche Ausland ausliefert.

0

Was möchtest Du wissen?