Was würdet Ihr von einem guten Schreibwarenladen erwarten? Tipps für Wareneinkauf?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Ladenbesitzer sollte frühzeitig sehen, einen guten Kontakt zu Schulen und Lehreren zu bekommen! Jeder Lehrer hat seine Eigenheiten und so auch seine bevorzugten Arbeitsmaterialien. Der Eine will nur Ordner aus Karton, der Andere erlaubt nur Doppelrandhefte mit Perforation, etc. Der örtliche Schreibwarenladen bei uns hat praktisch schon in den Sommerferien das, was die Schüler zum Schulbeginn brauchen werden und schlägt damit auch jeden Discounter! Trotz der etwas höheren Preise! Aber die Eltern wissen, dass sie dort alles bekommen, was gebraucht wird!

Hallo Swedana,

gibt es denn Euren Laden mittlerweile, welche Erfahrungen gibt es? Welche Möglichkeiten des Wareneinkaufs gibt es denn so? Wir wollen vor allem auch saisonbedingt Ranzen,Zuckertüten und Zubehör anbieten.

Danke vorab toruah

0

Schnellhefter in allen Farben, sowie Heftumschläge in allen Farben. Füller für Erstschreiber, sowie Bastelmaterialien. Was auch immer wieder ein Manko ist, dass Spitzer nicht gleich Spitzer ist. Also Spitzer werden benötigt mit denen man alle Stifte spitzen kann. Besonders gut sind die von Herlitz.

natürlich eine gute Beratung, auch die Möglichkeit bestimmte Artikel zu bestellen. Viell. auch kleine Bastelutensilien usw.

Hallo Swedana,

gibt es denn Euren Laden mittlerweile, welche Erfahrungen gibt es? Welche Möglichkeiten des Wareneinkaufs gibt es denn so? Wir wollen vor allem auch saisonbedingt Ranzen,Zuckertüten und Zubehör anbieten.

Danke vorab toruah

Gerne "Stoffstifte", mit denen man Namen auf Shirts usw. schreiben kann- auch schon im KiGa benötigt und selten im Schreibwarenladen anzutreffen.

Kleine Geschenkartikel, die man mal schnell mitnehmen kann (explizit für Kinder).

Materialien für Glückwunsch-/Einladungskarten (gute Papiersorten, Accessoires zum Aufkleben), Calligraphiezubehör

0

Was möchtest Du wissen?