Was würdet ihr tun, wenn man plötzlich alleine auf der Welt ist?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Vermutlich würde ich mir schnell einen Haufen Konserven besorgen, denn frische Lebensmittel wird es nicht mehr geben - bis auf das, was man selbst ernten oder jagen kann. Und Tiefkühlware ist keine Alternative, denn bereits nach sehr kurzer Zeit gibt es keinen Strom mehr. Und dann würde ich mich auf die Suche begeben. Denn ich würde nicht glauben (wollen), daß ich vollkommen allein wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleeneFreche
31.10.2016, 13:31

beste antwort finde ich

2

Im Grunde sind wir doch jetzt bereits allein.

Wir haben soziale Kontakte zu Menschen, die in unser Leben treten und es irgendwann wieder verlassen. Eltern, Schulfreunde, Partner, Kollegen...

Alter, Krankheit, Tod, Alleinsein.

Letztlich werden wir immer wieder auf uns selbst zurückgeworfen - und greifen dann zu Unterhaltungsmedien, um der Konfrontation mit uns selbst zu entgehen.

Wir kommen alleine auf diese Welt, wir verlassen sie alleine - und dazwischen liegt oft nur der Versuch, Dinge festzuhalten, die nicht von Dauer sind.

Ich stelle es mir daher nicht besonders schlimm vor.

Einfach offen für die Erfahrung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paranoia schieben vermutlich würde ich in kürzester zeit sterben da die Tiere dann die angst vor den menschen verlieren würden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewaffnen, einen sicheren Unterschlupf suchen, Nahrungsmittel suchen, eigene Stromquelle erstellen, nach weiteren Zivilisten suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstmord begehen.

Sogar Robinson Crusoe hatte ja immer die Hoffnung, dass es noch andere Menschen gibt, die ihn irgendwann finden können.

Aber wenn es wirklich keinen mehr geben würde, würde ich vermutlich Selbstmord begehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Mischung aus "Die Wand" und "Robinson Crusoe" ( Literatur) und "Walking Dead"( TV Serie)
Zuerst würde ich allerdings in ein wärmeres Land wandern oder mit dem Motorrad fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, ich würde als erstes versuchen, herauszufinden, was vorgefallen ist. Ich würde also als erstes nach anderen Menschen suchen (denn ich könnte ja nicht wissen, dass es keine anderen Menschen außer mir mehr gäbe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man alleine auf der Erde wäre, dann sind die Überlebenschancen gleich Null. Als sollte man sich gleich umbringen, bevor man Futter für andere Tiere wird. 

Die romantische Vorstellung, daß man dann endlich viele Freiheiten genießen kann, ist ein totaler Trugschluss. 

Der Überlebenskampf beginnt schon bei der Besorgung von Trinkwasser und der Nahrung. 

Keine Energie, keine Informationen, kein Partner, kein Arzt , keine Verkehrssysteme, keine Werkzeuge, kein Internet, und und und. Es gibt nix und wenn zufällig etwas gefunden wird, muß man es erst in Gang bringen.

 Selbst wenn zu Fuß rumrennen würde, benötigt man ein festes Schuhwerk, einen Rucksack und einen Regenschirm. 

Dieses Szenario kann sich nur einer wünschen, der keine Vorstellung davon hat, wie das Leben in freier Natur funktioniert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Welt bereisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann frage ich mich, wer mir das nächste Pfund Brot und den nächsten Kasten Bier wohl verkauft ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Sorgen. Das wirst du sicher nicht erleben. 

Wahrscheinlicher ist, dass die Erde eines Tages so voller Menschen ist, dass es keinen Platz mehr für Autos und Kartoffeln gibt.

Nicht autofahren und nicht essen! Ist das nicht viel spannender?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine kurze zeit ist es vielleicht noch lustig und amüsant.

bis die soziale Vereinsamung eintritt, dann hilft nur noch suizid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube dann würde ich Selbstmord begehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das, was ich bisher auch getan hab, nur ohne die Menschen dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleeneFreche
31.10.2016, 13:25

du kannst ohne Strom und ohne Lebensmittel existieren. Muss ja alles betrieben werden, damit das funktioniert O.o

1
Kommentar von Knetkopf16sBro
31.10.2016, 13:27

Gab es früher Strom? Wurden früher Lebensmittel in zB Fabriken hergestellt?

0
Kommentar von Knetkopf16sBro
31.10.2016, 13:33

Genau deswegen hat mich deine Frage so verwundert :b

0
Kommentar von Knetkopf16sBro
31.10.2016, 13:42

x) Denke mal, dass du eher daran sterben würdest (oder man daran sterben würde), dass man keine sozialen Kontakte mehr hat und man dann ganz leicht vereinsamt. :)

0

Was möchtest Du wissen?