Was würdet ihr tun wenn ihr ein Mädchen liebt und ein anderer Junge auch in sie verliebt ist?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt völlig auf die Person an die ich "liebe" und auf die andere Person die auch was von ihr will. Bin ichmit der anderen Person nicht befreundet ist mir das egal, warum sollte es zu einer Auseinandersetzung kommen? Warum sollte ich anderen Leuten vorschreiben wen sie zu lieben haben?

Im Endeffekt ist es die Entscheidung der Person von der man etwas will wie sie damit umgeht.

Wir haben bei uns im Bekanntenkreis eine Person die für mehrere interessant ist - das ist keine Liebe, dann wäre es komplizierter, aber so interessant dass es öfter zu Gesprächen kam was eigentlich wäre wenn jemand von uns etwas mit der Person hat. Wir haben viel darüber geredet und die Sache unter uns geklärt und können uns jetzt gemeinsam für die Person begeistern.

Wäre "Liebe" im Spiel würde ich da wohl immer die engen Freundschaften vorziehen.

Das Mädchen entscheidet, ob sie einen von euche beiden will. Wenn nicht, schauen beide in die Röhre.

Wieso sollte es zu einer Auseinandersetzung kommen? Man wird ja wohl noch mal verliebt sein dürfen. Ich wundere mich immer über Männer, die nicht in meine Freundin verliebt sind. Irgendwie haben die es wohl nicht begriffen. Naja, mir soll's recht sein.

Wer bei Noemi zum Zug kommt, entscheidet sie ganz alleine.

Wenn ihr euch prügelt, findet sie euch beide bestimmt völlig daneben.

Danke

0

Ich habe jemanden, der in mich verliebt ist. Ganz schlimm sogar. Nun ich bin 29 und verheiratet. Mein Mann ist 37, er ebenfalls. Beide verstehen sich gut, denn mein Mann weiß, dass er nichts zu befürchten hat und der andere weiß, dass ich ihm die Klöten abreißen würde, sollte er meinem Mann blöd aufmucken. Ich mag ihn sehr gerne, warte aber eigentlich auf den Moment wo er einsieht, dass in meinem Leben für ihn in der Rolle, die er gerne hätte einfach kein Platz ist. Auch wenn er es weiß, die Einsicht muss er selbst bekommen.

Ich kann ihm nicht verbieten mich zu lieben, aber ich habe ihm klar gemacht, dass es nicht geht. Er hofft noch immer und da kann auch mein Mann nichts dran ändern. Da mein Mann nicht mal eifersüchtig reagiert, habe ich auch keinen Grund mich zu trennen oder sowas.

Ok das muss wahrscheinlich sehr schlimm für denjenigen sein,aber gut das du ihm das gesagt hast,das für ihn kein Platz mehr übrig ist.

0
@Bossking304

Als Freund ja, aber ich denke dazu sind seine Gefühle zu groß. Es tut mir leid ihm weh zu tun. Aber es geht nicht anders.

0

Wenn man liebt, dann ist es egal ob dein Kumpel sie auch liebt. Du willst glücklich werden und da muss man auch Ehrlich zu sich selber sein. Sag ihm das einfach.

Weil schweigen bringt nix.

Was möchtest Du wissen?