Was würdet ihr tun wenn euer/eure bester freund/in sagt dass er/sie dich liebt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde ihr/ihm die Wahrheit sagen und es ungefähr so formulieren: "Ich empfinde keine solchen Gefühle für dich. Du bist in meinen Augen wie eine Schwester/ein Bruder und bin trotzdem immer für dich da egal was passiert. Es ist auch okay, dass du mir das jetzt gesagt hast, aber bei mir ist es nicht so. Das ändert aber überhaupt nichts daran, wie gern ich dich freundschaftlich habe."

Danach würde ich so tun als wäre nichts und wenn sie/er den Bedarf nach einem Gespräch mit mir hat, nochmal ausführlicher drüber reden, aber bei meiner Aussage (Wahrheit) bleiben, dass ich ihre/seine Gefühle nicht erwidere.

Die Wahrheit sagen.

"ich erwiedere deine Gefühle nicht. Ich sehe dich einfach als besteN freundIN. Ich kann verstehen, wenn du abstand brauchst. Aber ich bin für dich da, wenn du reden willst"

Ungefähr so :)

Voll nett :)) aber manche halten dann mehr abstand und benehmen sich nicht wie früher..nicht alle

0
@Tokio206

Ja aber das ist logisch bzw nachvollziehbar. Wenn man über eine Person hinwegkommen will, dann braucht man (meistens) Abstand. Damit muss man halt rechnen und Verständnis dafür haben :)

1

ich würde wahrscheinlich freundlich sagen, dass ich kein interesse an einer beziehung habe und dann die freundschaft weiterführen.

Ich würde ihn dran erinnern, dass wir längst ein Paar sind und ihn dann küssen.

Oha süß :))

1

Ich würde meine Gefühle beschreiben.

Was möchtest Du wissen?