Was würdet ihr tun, wenn euch jemand aus Versehen zu viel Geld zurückgibt?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

Den Verkäufer auf seinen Fehler Aufmerksam machen. 86%
Die 50 Euro nehmen und gehen. 13%

22 Antworten

Den Verkäufer auf seinen Fehler Aufmerksam machen.

"Würde" ich nicht nur tun, habe ich auch wirklich schon öfter getan.

Den größten Fehler dieser Art gab es mal vor Jahren, als es noch keinen Euro gab.

Da habe ich im Urlaub in Frankreich in einer Bank 700 DM in französische Francs getauscht und habe für 7.000 DM (!) Francs raus bekommen, also zehnmal so viel, wie ich eigentlich bekommen sollte.

Für die 6.300 DM (das wären heute ~ 3.150 Euro) zuviel hätte ich damals dreimal den kompletten Urlaub bezahlen können, aber natürlich habe ich den Kassierer auf seinen Fehler aufmerksam gemacht. Der war natürlich sehr dankbar darüber, kam ganz schön ins Schwitzen und hat sich zig mal bedankt.

Weil ich Bargeld getauscht habe, hätte ich einfach gehen können und der hätte mich nie mehr wieder gesehen und hätte sein Geld nie mehr zurück bekommen.

Für mich ist es aber absolut selbstverständlich, auf solche Fehler hinzuweisen, wenn ich es bemerke, egal ob ich dabei 10 Cent oder ein paar tausend Euro zuviel bekäme.

Den Verkäufer auf seinen Fehler Aufmerksam machen.

Das hatte ich schon mehrmals...einmal merkte ich es sogar erst später, und fuhr zur Tanke zurück, um das zu Unrecht erhaltene Geld zurückzugeben.

  • ich schätze mein ruhiges Gewissen viel mehr, als ein paar €
  • ich will nicht, dass ein anderer Mensch aus eigener Tasche etwas draufzahlen muss, nur weil er/sie unkonzentriert war
  • ich schätze und achte die Menschen, die kassieren, mich bedienen, und sich engagieren...sie sollen deswegen keinen Schaden haben, den ich vermeiden kann
Den Verkäufer auf seinen Fehler Aufmerksam machen.

In einem Supermarkt würde ich die/den Kassierer auf den Fehler aufmerksam machen, denn das Kassenpersonal muss für alle Fehler gerade stehen und im Stress schleichen sich schnell mal Fehler ein.

In einem privaten laden wüste ich jetzt nicht wie ich da reagieren würde. Sie haben, aus meiner Sicht, oft überzogene Preise und könnten den Schaden verschmerzen.

LG Lazarius

Muss ein 200,- Euro Schein angenommen werden (Supermarkt)?

Nachdem ich heute irgendwie ein Erlebnis der dritten Art hatte, stellt sich mir nun eine Frage.

Ich wollte in einem Supermarkt einkaufen und da wir in den nächsten Tagen eine große Familienfeier haben, ist der Einkauf etwas größer ausgefallen. Naja, letztendlich hätte ich ca. 250,- Euro zahlen müssen.

Ich hatte nur einen 200,- Euro und einen 100,- Euro Schein mit und da man ja schon öfter mal gehört hat, dass kleinere Läden sich bei einem 200,- Euro Schein anstellen, habe ich extra vorher geschaut, ob irgendwo ein Schild ist, was darauf hinweist, dass keine größeren Geldscheine angenommen werden. Das war aber nicht der Fall.

Nun gut ... ich bin mit meinem Einkauf zur Kasse, alles auf´s Band und nach dem Einscannen wieder in den Einkaufswagen und als ich dann zahlen wollte, sagte mir die Kassiererin doch tatsächlich, dass sie den 200,- Euro Schein nicht annehmen dürfe. Verbot vom Chef!!! Ich habe ihr 100x erklärt, dass ich nichts anderes dabei habe und auf meinem Konto zwecks Monatsende auch nicht mehr genügend Geld wäre (also per ec-Zahlung), aber alles Reden half nichts. Ich durfte meinen gesamten Einkauf dort lassen und musste erst zur Bank fahren, um den Schein zu wechseln.

Ich weiß zwar, dass es rechtlich gesehen okay ist, dass ein 200,- Euro Schein nicht angenommen werden muss, wenn man z.B. nur für 2,50 Euro ein paar Brötchen kauft, aber ist es wirklich rechtlich okay, dass der Verkäufer einen 200,- Euro Schein ablehnen darf, wenn der Kaufbetrag höher ist und nirgendwo ein Hinweisschild steht???

Ich sage schonmal vielen Dank für die Antworten. Ihr braucht Euch mit der Beantwortung nicht zu beeilen. Ich zeichne hilfreichste Antworten immer erst am Folgetag aus!!! (Hasse es wie die Pest, wenn die Leute schon eine Minute nach Fragestellung die hilfreichste Antwort auszeichnen, während andere User noch an der Antwort am Schreiben sind).

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?