Was würdet ihr tun wenn?

7 Antworten

Hallo Jina4567890,

sie muß sie ja auch nicht mögen.... sie kommt ja, um Dich zu besuchen und nicht um sich mit der Schnecke zu beschäftigen...

man muß Freunde genau so nehmen, wie sie sind und mit allem akzeptieren.... man kann versuchen, Kompromisse zu finden, aber Probleme zu suchen, wo keine sind, sollte man nicht.

LG, Mika 🌼

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, Jina !

Wäre zwar ein etwas ungewöhnliches Haustier, aber egal: Lieschen ist nun mal da.👍🏼😅

Deine Freundin muss sie ja nicht lieb drücken. Wenn sie es aber trotzdem noch moniert, dann muss sie eben zuhause bleiben. So einfach ist das.

Mit tierisch- lieben Grüßen, Renate.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du könntest die Schnecke in ein anders Zimmer bringen für die Zeit des Besuches Deiner Freundin, das wäre ein freundliches Entgegenkommen von Dir.

Wenn sie weiter die Schnecke nicht akzeptiert, bleibt nur, dass Du sie besuchst.

Alles Gute für Dich.

Ich würde vielleicht das Terrarium abdecken oder in einen anderen Raum stellen, oder die beste Freundin soll sich nicht so zimperlich haben und weg schauen.

Solange nur die Freundin zu Besuch kommt und nicht die Weinbergschnecke ist doch alles gut ;-). Ich nehme an, dein Tierchen befindet sich in einem separaten, geschützten Bereich.

Sie muss dein Hobby nicht mit dir teilen, aber akzeptieren, dass du daraus Freude ziehst.

Was möchtest Du wissen?