was würdet ihr tun an meiner stelle, einladen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Art von Freundschaft finde ich sehr merkwürdig!

Entweder seid Ihr Freunde, dann würde man sich doch freuen, jemanden, den man nicht so oft treffen kann einzuladen, oder Eure Brieffreundschaft ist nur eine komische Art, Zeit totzuschlagen.

Man muss bei Freunden auch mal über Dinge hinwegsehen können! Sie hat Dich nicht eingeladen, weil es zu viele Gäste waren? Vielleicht stimmt das, vielleicht nicht - egal. Willst Du sie dabei haben, lade sie ein. Wenn Du sie nicht dabeihaben willst, lade sie nicht ein. Dann ist es aber vielleicht mit der Freundschaft nicht weit her?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal scheint sie nicht deine BFF zu sein, oder? denn da lädt man sich ja IMMER zuALLERERST gegenseitig ein. Wenn es eine Party ist zu der viele LEute kommen, würde ich nicht so hart sein und sie auch einladen. Wenn eh nur wenige kommen, würde ich mir das gut überlegen, da sie es mit Ehrlichkeit ja nicht so zu haben scheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mucki0174
10.08.2016, 16:22

das ist es ja eben!!! ich werde nicht viele gäste haben ABER sie weiß das es eine lüge ist

0

Das musst du selber entscheiden wenn du gerne mit ihr feiern möchtest dann mach es wenn nicht dann mach es nicht, aber wen du sie nur nicht einladest weil die es letztes Jahr gemacht hat dann wärst du kein Stück besser. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie deine 'BFF' ist und du sie dabei haben willst, dann lade sie ein.
Wenn nicht, dann lässt du es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?