Was würdet ihr studieren wenn ihr nichts mehr mit Mathe zu tun haben wollt und ein schlechtes Abi habt,?

9 Antworten

Es gibt tausende Studiengänge. Such dir einfach mal eine Große Uni raus und schau dir alle Studiengänge einzeln an. Oder mach einen Studienberatungstest im Internet. Die helfen zwar eher so mittelmäßig, aber vielleicht findest du ja etwas, das passt

Na Philosophie!

Danach gehst Du dann entweder in die Politik oder direkt zum Jobcenter und schlägst denen eine Umschulung zum Finanzbuchhalter vor, da Du als Bachelor-Philosoph leider nirgends eine Anstellungen findest, noch nicht einmal bei der Zeitarbeit und es auch keinen Minijobs für Philosophen gibt.

9

Sachste.. Stattdessen würde ich Islamwissenschaften studieren. Das ist erfolgversprechend.

0

Sämtliche Sozialberufe brauchen kein Mathe. Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Psychologie, Psychotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie... .

Geh zur Berufsberatung und las dich beraten. Dann wirst du sicher etwas finden, was dir liegt.

55

Das Psychologie-Studium enthält total VIEL Mathe!

2
55
@Rubezahl2000

OK, danke, das war mir nicht bewusst. Und ist es manch einem, der Psychologie als Studienfach wählen will, wohl auch nicht (kenne ein paar...).

0
55
@polarbaer64

Nicht wenige Psychologie-Studenten scheitern an den hohen Mathe-Anforderungen - trotz ihres sehr guten Abiturs - und müssen das Studium abbrechen.

0
19
@Rubezahl2000

Quatsch! Die Abbrecherquote des Psychologiestudiums ist extrem niedrig und einen Abbruch kann man nicht mit einer Zwangsexmatrikulation gleichsetzen. Nicht ohne Grund ist der Studiengang bis zum letzten Semester zulassungsbeschränkt. Ich würde behaupten, dass die meisten, die diesen Studiengang abbrechen, gar nicht wussten, dass das keine Ausbildung zum Psychotherapeuten ist, sondern ein wissenschaftliches Studium. Auch wird der Studiengang von vielen Fernhochschulen angeboten, bei denen die Abbruchquoten höher sein müssten als an Präsenzunis.

0

Mathe LK zu schlecht für das Sport-Studium?

Hallo zusammen.

Mein Sohn befindet sich gerade auf dem Gymnasium in der Q1-Phase.
Zu meinem Bedauern, wählte er in diesem Jahr, Mathe LK !
Auch er bemerkt nun, das er nicht auf seine Freunde hätte hören sollen !
Er wird es vermutlich nicht schaffen, Mathe LK mit einer zufriedenstellender Note das Abi zu beenden.
Er möchte Sport studieren und blieb aber auf dem Naturwissenschaftlichen Gymnasium, da eine Sport-LK auf einem anderen Gymnasium, nicht garantiert würde, wenn sich zuviele Bewerber anmelden !
Daher meine Frage:
Was tun ?

1. Dort bleiben und Mathe LK durchziehen, auch ohne Aussicht auf Erfolg ? Alle anderen Fächer sind nämlich Top !
2. Das Jahr wiederholen mit einem neuen LK ?
3. Das Gymnasium wechseln, um eventuell Sport-LK zu bekommen, was allerdings nicht garantiert wird ?
4. Kann man das Gymnasium wechseln, mit Mathe-LK und somit in der Q2 auf Sport-LK wechseln ?

Wird man auch mit einem schlechten Abi-Zeugnis, für ein Sportstudium genommen, besonders wenn man nachweislich, NUR in Mathe seine Defizite hat ?
Ich schätze, das man mit einer schlechten Abi-Note, gar keine Chance auf eine Sporthochschule zu gelangen !?

Was denkt ihr ?

Bitte um Antwort.

...zur Frage

Physik LK trotz Mathe Probleme?

Hallo,
Ich muss bald meine LK‘s wählen, und deshalb bräuchte ich euren Rat bezüglich dem LK Physik :)

(am besten von jenen, die sich mit Physik gut auskennen Bzw. es selbst als LK haben)

Folgende Situation :
Mathe ist meine einzige Schwäche in der Schule, während Physik zu einer meiner besten/stärksten Fächer gehört.

Mir macht jedoch Physik extrem Spaß, und komischerweise kann ich auch die „Mathematik“ die dort vor kommt Fehlerfrei lösen.

Sollte ich es als LK wählen oder würdet ihr mir davon abraten, da Physik eigentlich echt viel in der Oberstufe mit Mathe zu tun hat & ich nicht weiß ob ich dieses „Mathe“ schaffe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?