Was würdet ihr mit bösen/"dummen" Menschen machen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ignorieren. Ich habe es mir abgewöhnt, andere Menschen zu belehren.  Das bringt nichts. Wenn sie sehr böse sind, dann zeige ich sie an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wieviel man mit solchen Menschen zu tun hat. Deine Frage ist nicht pauschal beantwortbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dumm kannst du jeden meinen der  sich auf Drogen einläst oder jeder jugendlichen der Alkohol im übermass nimmt aber  nur der Drogen Mißbrauch ist eine Straftat  nicht der  Alkohlmißbrauch den kannst du nicht bestrafen lassen.Böse ist kein Grund  um jemanden einzusperren das müsste dan  zb jemand sein der eine Gefahr für die Gesellschaft ist und unbelehrbar der wird nach dem Knast Sicherungsverwahrt.Aber jemand der andere einfach nur böse anschreit  weil er kein Grund sonst hat der macht sich nicht unbedingt strafbar..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist mir ein bissl zu allgemein gehalten.

Ganz gewöhnlichen  bösen/dummen Menschen - sobald ich sie als solche identifiziert habe, gehe ich nach Möglichkeit aus dem Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie macht sich böse und dumm bemerkbar?
Wer legt fest, was böse und was dumm ist?
Einsicht in was sollen sie haben?

Du musst dich schon ein bisschen genauer ausdrücken.

Nicht alles, was du als böse und dumm bezeichnest, wird von anderen ebenso empfunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So alle 10 Jahre treffe ich auf jemanden der unbedingt wissen will, wie weit er bei mir gehen kann - meisten nehmen ich dann irgend einen harten Gegenstand und beantworte damit seine Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
07.09.2016, 19:12

Ich kenn diesen Moment.

0

Die wären mir zu anstrengend,denen geh ich aus dem Weg und ignoriere die.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beamer05
07.09.2016, 19:35

In Berlin (vielleicht nicht nur da?) gibt es für den Umgang mit solchen Leuten einen netten Spruch:

"... noch nicht mal ignorieren"

;-)

1

Hallo Naydoult,

dumm, uneinsichtig und 'böse' bilden eine sehr ungesunde Kombination. Wenn dann noch Frechheit dazukommt, ist für mich das Maß an 'Dumm/Dreistheit' erreicht. (Meine Definition: 'DD-Mensch' ;-))

Sofern es möglich ist (was z. B. am Arbeitsplatz nicht unbedingt der Fall ist) würde ich die Entscheidung treffen, sie entweder auf Small Talk 'einzufrieren', ihnen aus dem Weg zu gehen oder den Kontakt gänzlich abbrechen.

Ich bin nahezu 'allergisch' gegen Dummheit! Denn dumme, uneinsichtige und evtl. noch mit schlechten Absichten für mich und andere ausgestattete Menschen rauben mir unnötig Energie und Zeit. Dazu ist mir mein Leben zu kostbar.

Besteht allerdings die Chance auf Einsicht, bin ich da nicht so konsequent und 'streng'. Für die Anzahl der nutzbaren Gehirnleistung ist nicht jede/r verantwortlich, deshalb denke ich, ist dann durchaus Toleranz, Verständnis und verständliches Erklären angebracht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie aus meinem Freundeskreis verdammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an , ob ich bereit bin illegale Dinge zutun.
Wenn ich bereit wäre..:
Solche Leute kidnappen & im Keller wegsperren.
Kommt natürlich drauf an wie gefährlich diese Gestalten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naydoult
07.09.2016, 18:57

Nehmen wir einen Vergewaltiger an...?

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
07.09.2016, 19:01

In den Keller..
Dunkler Keller.
Mit toten Ratten & ekelhaftem Verwesungsgeruch.(das macht die Halluzinationen krasser)

Ein mal in der Woche ein Brot & ein Eimer Wasser.
Das kann er sich dann über die Woche aufteilen.
Natürlich würde ich ihm seinen ausweiß & seine Krankenkassenkarte wegnehmen.

& ich würde Kameras installieren.
So gibt es kein Entrinnen , er kann sich noch nicht mal durch Suizid erlösen..dass werde ich alles verhindern.

0

Einmal die Meinung sagen und dann nicht weiter mit rumärgern (eignet sich definitiv nicht für Personen, denen man täglich zwangsweise beegnet -> Beruf etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leben lassen und ausm Weg gehen. Ich muss mich ja nicht mit jedem auseinandersetzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mich von ihnen fernhalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?