Was würdet ihr mir empfehlen " schulmäßig/ Ausbildungsmässig"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frag dich selber was deine Interessen sind und überleg vll eine Ausbildung zu machen die nach Abschluss Weiterbildungsmöglichkeiten bietet wie Meister oder Techniker. mit einem abgeschlossenem Meister oder Techniker kann man z.b. dann auch studieren (Fachspezifisch) . Außerdem kommt man wenn man weiß was man will !!so um das lästige abi herum und kann trotzdem zur uni oder FH :P

Hey christian97y,

dann fass ich mal kurz zusammen. Du bekommst ständig eine Absagen, aber als Kaufmann würdest du eine Stelle bekommen und jetzt bist du dir unschlüssig, ob du weiter Schule machen sollst, oder eventuell die Ausbildung annehmen sollst?

Mein Rat an dich, falls es ein großes Unternehmen ist bei der du die kaufmännische Ausbildung tätigen kannst, dann nimm sie an. Stell dich gut an und du bekommst sicherlich gute Chance im Betrieb. Lass nie die Kein Bock Einstellung durch!

Deine Vorteile wäre einfach, dass du, während die anderen unbedingt lernen (Abitur, Fachabi), du deine Erfahrungen im Betrieb sammelst und ein wenig was verdienst.

Vielleicht benötigst du einfach mal eine Bedenk / Auszeit. Da kann ich dir freiwilliges soziales Jahr ans Herz legen, Work and Travel oder 1 Jahr FWDL bei der Bundeswehr. Die Entscheidung liegt bei dir.

mfg Sharkroyal

 

Ich kann dir empfehlen dein Abitur zu machen. Einzelhandel ist bestimmt nichts, was ich mein Leben lang machen wollen würde.

christian97y 11.02.2016, 11:26

Aber dann wäre ich 19+3 22 Jahre ist das denn normal so ein alter? Und dann sogar hinter 3 Jahre hinzu für eine Ausbildung dann wäre ich ja 25 bis ich wirklich Geld verdiene. Oder was hältst du denn davon ?

0
Maha980 11.02.2016, 11:28
@christian97y

Also mit Abitur hast du auf jeden Fall mehr Chancen auf die Ausbildung die dir Spaß macht. Mit 22 sich für eine Ausbildung zu bewerben ist normal, da mach dir mal keine Sorgen. Ein Kumpel von mir hat auch sein Abi mit 22 gemacht. Während deiner Azubi-Zeit kriegst du ja auch Geld, wenn auch nicht so viel. 

0
Maha980 11.02.2016, 11:29
@Maha980

Aber wenn du was findest, was dir Spaß macht und wofür du kein Abi brauchst, bewirb dich doch da - kannst ja auch beides gleichzeitig machen! Also erstmal für die Schule eintragen und gleichzeitig bewerben.

0
christian97y 11.02.2016, 11:32

Jo hab ich auch gemacht danke dir :)

1

Was möchtest Du wissen?