Was würdet ihr machen,wenn ein Einbrecher kommt zur euch und ihr merkt das nachts!? Bitte Detail bei Frage lesen.?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Einbrecher wird keinesfalls in eine Wohnung eindringen, in der jemand mit zwei Kindern ist. Ein Einbrecher wird ausschließlich dann in Wohnungen eindringen, wenn niemand da ist.

Deshalb ist dein Szenario unrealistisch und es hat keinen Sinn, darüber nachzudenken.

Aber so grundsätzlich, unabhängig von dem unrealistische Szenario, ist es keine ganz schlechte Idee, in seinen eigenen vier Wänden eine "Line of Defense" zu haben. Eine Grenze, hinter die man sich zurückzieht, falls tatsächlich ein Gewalttäter eindringt und wo man sich verrammelt und die Cops anruft. Erst wenn der Gewalttäter diese "Line of Defense" überschreitet und in den Rückzugsbereich eindringt, würde ich aktive Gegenmaßnahmen ergreifen.
Tatsächlich habe ich, man möge mich jetzt für etwas paranoid halten, in dem Bereich hinter der Line of Defense in meiner Wohnung, versteckt und für mich blitzschnell zugreifbar, Waffen. Ebenso wie direkt neben der Eingangstür, für eventuell notwendige Sofortaktionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntiBan
08.09.2016, 23:28

panic room

0

Einbrecher sind tunlichst darauf bedacht, in leere Gebäude einzusteigen.

Laß ihn also seine "Arbeit" machen. Wenn er aus dem Haus raus ist, verständige die Polizei und versuche dem Täter mit Abstand zu folgen. Halte per Telefon Kontakt zur Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles an Gedankenspiel nützt nichts aber eine Sache gilt: Kommt jemand in dein Haus und du bist da musst du davon ausgehen dass ihm das Bewusst oder Egal ist. Einbrecher suchen sich leere Häuser weil sie nicht erwischt werden sollen und keine Konfrontation wollen. Bricht also jemand in dein Haus ein während du da bist solltest du immer mindestens davon ausgehen das er eine Konfrontation nicht Scheut. Die Polizei Rät: Wenn möglich Verbarrikadieren, Polizei rufen aber den Täter nicht stellen.
Geht in deinem Fallspiel ja nicht. Also gilt. Nächst beste Waffe schnappen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polizei anrufen. Sollte man die Möglichkeit haben, den Einbrecher festzusetzen, kann man das, auf eigene Gefahr, machen. Denjenigen versuchen außer Gefecht zu setzen (Schlag auf den Kopf o.ä.), kann bestraft werden. 

Im besten Fall, ruhig verhalten, und hoffen, dass einem nichts passiert, und auf die Polizei warten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoimgarDE
24.06.2016, 22:20

Die Polizei rät dringend davon ab Einbrecher zu versuchen zu stellen.

0

Schließe Fenster und Türen, so dass nachts keiner rein kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Lärm! Das könnte Sie abschrecken, weil die ja nicht wissen, wieviel Leute noch in der Wohnung sind UND ruf die Polizei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchlagStrom
24.06.2016, 19:50

Man sollte meiner Meinung nach eher Ruhe bewahren und die Einbrecher glauben lassen, man hätte sie nicht bemerkt, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass sie einem etwas antun.

Die Polizei heimlich anrufen und "schlafen legen" ist mMn am besten.

0

Ich würde die Polizei heimlich anrufen und so tun, als würde ich schlafen.

Dann schöpfen sie keinen Verdacht.

Wenn ich sie aufhalten will und irgendwas geht schief, bin ich Schuld daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal solltest die Polizei rufen, da wenn etwas passiert, das niemand mitbekommt. Dem Einbrecher solltest eine Möglichkeit der Flucht geben. Wenn dieser in die Enge getrieben wird, kommt er nur auf dumme Ideen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einbrecher wollen niemanden ermorden, Kinder schon garnicht. Sie suchen nach Wertsachen und Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Still
24.06.2016, 20:15

Stimmt! Wenn die mit einer Waffe erwischt werden, bekommen die locker die 3-fache Strafe!

0

Was möchtest Du wissen?